Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ela, 13. Oktober 2007.

  1. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ihr Lieben,

    es eilt etwas, darum poste ich hier mal schnell. Bitte um Verzeihung.

    Laurenz hat einen Harnwegsinfekt seit heute und fiebert recht hoch.

    Heute Mittag um 15 Uhr hatte er 39,8° und hat ein Zäpfchen bekommen. Das Fieber sank um 1°.

    Nun um 20 Uhr ist er wieder bei 39,9° und im Beipackzettel steht, dass man erst nach 6 Stunden wieder ein Zäpfchen geben kann.
    Jetzt sinds aber erst 5 Stunden.

    Ich hab jetzt mal zusätzlich Wadenwickel gemacht, und hoffe mal....

    Er hat allerdings auch schwer Schüttelfrost dabei :???:

    Was meint Ihr? Hattet Ihr das schon mal?

    :winke: Ela
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    Hallo Ela,

    oh weia, Laurenz hat es aber ordentlich erwischt :(.

    Welchen Wirkstoff beinhalten denn die Zäpfchen? Bei Max hilft z. B. Paracetamol auch nicht immer. Wir müssen dann auf Ibuprofen umstellen.

    Sollte das bei Laurenz dieses Mal der Fall sein, dass er mit einem von beiden nicht klarkommt, kannst du den Wirkstoff wechseln. Beide können versetzt zueinander mit einem Abstand von ca 3 Stunden gegeben werden.

    Viel Glück und gute Besserung, Andrea
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    Uuups...

    Schüttelfrost heisst im Prinzip dass die Höchtsttemperatur noch nicht erreicht ist. Ich sehe das wie Andrea; was gibst Du denn?

    Zaza
     
  4. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    Danke Andrea.

    Es war Paracetamol.

    Ibuprofen hab ich gar nicht da :rolleyes:

    Mir war es jetzt zu heiß, nach der ersten Wadenwickel war die Temperatur auf 40,1° und ich hab den Doc von heute nachmittag noch mal angerufen und die Arztfrau :ochne: hat gemeint, dass Paracetamol meist nach 4 Stunden nicht mehr wirkt und ich ruhig nach 5 Stunden ein weiteres Zäpfchen geben soll.

    Nun überlege ich noch in die Apo zu fahren und mir Ibuprofen zu besorgen :???:
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    Gute Besserung..



    Das was Andrea schreibt kenne ich auch so.


    Ela stimmen die Zäpfchen noch mit seinem Gewicht?



    Sollte es nicht besser werden ruf dem Notarzt an mit Harnwegsinfekt ist ja nicht zu spassen.


    Gute Besserung nochmals und dir viel Gedult :bussi:
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    Hallo, :winke:

    ach der arme Kleine. :(

    Meine hatten zwar schon oft Fieber, aber noch kein Schüttelfrost.

    Ich hab unter www.vitanet.de gelesen, man soll bei Schüttelfrost keine Wadenwickel machen. Bei Schüttelfrost bräuchte der Körper zusätzliche Wärme.

    Ich würd trotz der 5 oder 5 1/2 Stunden noch ein Fieber-Zäpfchen geben und dann wenn der Schüttelfrost nachlässt, evtl. nochmal Wadenwickel machen je nachdem ob das Fieber schon sinkt oder nicht.

    Gute Besserung und
     
  7. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    ja ja, ich hab hier die 250er und die sind bis 6 Jahre.

    Ich WAR beim Notarzt. Wir haben AB bekommen. Aber er hat davon ja eben erst die 1. Dosis bekommen.


    Nu bin ich unsicher, ob man Wadenwickel zu dem Zäpfchen machen soll :???:

    Die "Arztfrau" meint ja :rolleyes:
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Fieberzäpfchen auch nach 5 Stunden bei fast 40°?

    Ohje...

    Ich kann dir da nicht weiterhelfen mit den Wadenwickeln und dem Zäpfchen.

    Ich schau mal nach.

    :tröst:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. paracetamol zäpfchen schon nach 5 stunden

    ,
  2. fieberzäpfchen baby nach wieviel stunden erneut

    ,
  3. schüttelfrost nach zäpfchen

    ,
  4. ibuprofen im abstand von drei stunden gegeben
Die Seite wird geladen...