Fieber, schlafen lassen?Aufwecken?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von VerenaKarpf, 1. Mai 2006.

  1. VerenaKarpf

    VerenaKarpf Tourist

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    unsere Emily, mittlerweile schon 2 Jahre alt, war eigentlich selten mit hohem Fieber krank. Jetzt hat es sie erwischt mit einer dicken Halsentzündung. Seit
    Samstag morgen fieberte sie recht kräftig meistens so bei 39°C. Sind dann zum Wochenendnotdienst und haben Antibiotika bekommen.
    In der Nacht von Sa auf So fieberte sie zwischen 39°C u. 39,7°C.
    Da sie die ganze Nacht, bei uns im Bett, fast in einem durch geschlafen hat, habe ich sie auch so nicht geweckt. Habe mit einem Stirnthermometer immer wieder gemessen um ggf. mit Wadenwickel und Zäpfchen reagieren zu können.
    Nun wie verhält man sich richtig, meine Mutter hat mich da total verunsichert, sie meinte ich hätte doch sofort reagieren müssen (Wadenwickel...), und das Kind so nicht im Fieber liegen lassen sollen.
    Ich selbst habe aber gedacht, wenn sie so schläft ist es doch für die Genesung besser, als wenn ich sie jetzt geweckt hätte um ggf. Zäpfchen od Wadenwickel zu verabreichen.
    Hab ich jetzt doch nicht richtig gehandelt...oder zu unbedacht? Mittlerweile fiebert sie nicht mehr.. ein Glück.

    Verena
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Fieber, schlafen lassen?Aufwecken?

    Ich hätte sie auch "liegengelassen" und beobachtet.

    Wadenwickel soll man ohnehin nur dann machen, wenn auch die Beinchen heiß sind. Wenn, dann mach ich sie, während Marlene schläft. Selbst zum Fiebermessen weck ich sie nicht auf. Ich schieb ihr dann einfach nur das Thermometer in den Mund. Das ist zwar kein aussagekräftiger Wert, gibt mir aber dennoch Auffschluß zumindest über den Fieberverlauf - also ob es steigt oder fällt.

    Eine Grund- oder Faustregel gibt es bei sowas aber glaub ich ohnehin nicht. Jede Mutter verhält sich so, wie sie es ertragen kann und wie ihr Bauchgefühl vorgibt, weil auch jedes Kind anders ist.

    Gute Besserung von einer, die es auch so gemacht hätte ;)
    :winke:
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fieber, schlafen lassen?Aufwecken?

    Ich hätte es auch so gemacht.

    Wenn Marie fiebert kontrolliere ich auch wenn sie schläft, und solange es nicht in bedenkliche Höhen geht und sie ruhig schläft lasse ich sie auch schlafen.

    VLG

    Silvia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...