Fieber nach Polypen-OP

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Juli, 22. April 2008.

  1. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    Am Montag sind nun Nikes Polypen entfernt worden und auch ein Trommelfellschnitt wurde vorgenommen.

    Heute mittag waren wir noch bei der Kontrolle beim HNO, wo noch alles in Ordnung war.

    Seit einer Stunde steigt ihre Temperatur stetig an. Von 37,4 auf 38,2 bis jetzt und sie hat kalte Hände und Füße.

    Ist das jetzt ein Grund ins KKH zu fahren???
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber nach Polypen-OP

    Also ich denke mit 38,2 hat sie noch kein Fieber, das beginnt doch erst bei 38,5.
    Fühlt sie sich denn schlecht, ist sie schlapp, ist sie nix mehr?
    Erst wenns noch höher steigt und sie Beschwerden hat würde ich mir Sorgen machen.

    LG
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Fieber nach Polypen-OP

    Naja, erst bei 38,5 würde ich einschreiten.

    Sie ist so ganz fit, übernimmt sich lieder nur total.
     
  4. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber nach Polypen-OP

    Da musst du ihr halt Ruhe verordnen...
    Ich weiß das ist schwierig, aber viell könnt ihr ja nen Hörspielabend o.ä. machen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 38 4 fieber nach polypen op

Die Seite wird geladen...