Fieber bis 41

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tigerchen, 1. März 2009.

  1. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    eigentlich komme ich mit Tigerchens Fieber ganz gut klar und da er selten aber dann gaaanz schön steil und serhr hoch fiebert, sind für mich Werte von 40+ nicht ganz erschreckend. bei 40 würde ich ach erstmal nix geben.
    Nun fiebert klein Tiger seit gestern mit 40,8-41... und da merke ich, dass ich doch unsicher werde ab 40,5 und doch ein Zäpfchen gebe, habe aber gleichzeitig ein Gefühl, es wäre falschm er soll es durchstehen...

    und dann habe ich iher ienen besorgten Papa, der bei 41 gleich zum Zäpfchen greift. eigentlich tu ich das auch, aber ohne ein sihcres Gefühl, ob ich es dem Junior nicht doch überlassen sollte, damit klar zu koemmen...


    hat jemand Erfahrungen, vor allem, mit diesern eigenen Unsicherheit? wie geht man/frau damit um? etwas sagt mir, er packt es. ud gleichzeitig kriege ich etwas panik, wenn der termometer mehr als 40 vorne zeigt...
     
  2. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: Fieber bis 41

    da in einem solchen falle meine panik alle anderen inneren stimmen zum verklingen bringen würde, hätte ich da keine interessenskonflikte auszufechten :zwinker: ... der koko hat NIE so hohes fieber, denn er fühlt sich schon bei mittelschwerem fieber so mies und ist nur noch ein wimmerndes häufchen elend, dass er dann sofort paracetamol-saft bekommt ... wie fühlt sich denn das kleine tigerchen ?

    gute besserung dem kleinen und von EINEM zäpfchen in einem solchen "notfall" hat man sicherlich keine spätfolgen zu befürchten :troest:
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Fieber bis 41

    ich würde unbedingt eine/n arzt/ärztin eures vertrauens zu rate ziehen, vor allem wenn hausmittel/homöopathika nix helfen

    41 ist arg knapp an der 42 und ab 42,6° gilt fieber als lebensbedrohlich

    außerdem – bei virusinfektionen nutzt fieber gar nichts gegen die erreger

    ich drücke die daumen, dass dein tigerlein bald wieder fit ist :herz:

    besorgte grüße
    jackie
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber bis 41

    für kinder kann die 41 schon lebensbedrohlich sein. alles was über 40,5 steigt würde ich umgehend senken, zur not auch alle drei stunden im wechsel ibuprofen und paracetamol. ohne irgendeinen gewissenskonflikt.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber bis 41

    ps: erreger werden ab einer temperatur von 38,5 °C bekämpft. du nimmst deinem kind mit einem fiebersenkenden mittel also nicht die möglichkeit, dass sein immunsystem sich selber wehrt. zumal du bei einer temperatur über 40 grad auch maximal ca. 1 grad senken kannst.

    Gute Besserung für den Tiger.

    LG
    KIm
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Fieber bis 41

    Oh Tigerchen, ich würde, aber nur wenn die Füße warm sind, Wadenwickel machen. Erstmal mit lauwarmen Wasser, dann etwas kälter werdend.

    Gute Besserung deinem kleinen Tiger.
    Mein Bruder hat auch immer gleich so hoch gefiebert. Meine Mutter, gelernte Krankenschwester, hat vor 42 Jahren gelernt, dass das o.k. ist. Aber bei über 40 würde ich auf jeden Fall etwas Fiebersenkendes tun, wie gesagt, ICH würde das tun.+

    Oder einen Homöopathen zur Rate ziehen.
    Hat er denn Schnupfen oder Husten? Wie wirkt er auf dich. Meine Ärztin hat Robert mit einer Lungenentzündung ins KH geschickt, weil er apathisch war - nicht wegen des Fiebers. Und es war gut so, weil er nämlich zu wenig Sauerstoff im Blut hatte.

    Wie geht es ihm denn heute morgen?
    Gute Besserung, du hast sicher auch eine schlaflose NAcht hinter dir, oder?

    In Gedanken bei dir und Klein-Tiger,
    Sabine
     
  7. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber bis 41

    Liebes kleines Tigerchen ich wünsche dir ganz schnelle gute Besserung!!!

    Ich würde dem kleinen auch was geben,und dann zum Arzt!!
     
  8. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fieber bis 41

    Wie gehts dem Tigerchen denn heute?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...