Ficus Benjamini

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Jano, 13. April 2005.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Mein Ficus Benjamini ist am eingehen- leider. Er hat nur noch wenige Blätter und sieht sehr mickrig aus. Kann ich den noch retten? Alles runterschnippeln und hoffen, dass er nochmals ansetzt? Wäre doch zu schade zum wegschmeißen...
    PS: angefangen nach Umzug vor nem Jahr. Mögen die wohl nicht so gerne.
     
  2. das ist jetzt bestimmt nicht der ultimative tipp, aber bei mir hats geholfen:

    viel streicheln und reden. außerdem immer wasser im untersetzer haben und schön warm und halbschattig.

    meine beiden setzen dank dieser behandlung seit fast 2 monaten wieder ordentlich blätter an.
    die äste, an denen nix mehr kommt, hab ich dann aus ästhetischen gründen abgekappt.


    PS: ich hielt meine schwiemu auch immer für nen spinner, weil sie mit ihren blümchen redet, aber anscheinend hats geholfen ;-)
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Jano,

    Du hast Recht, Ficus mögen keinen Standortwechsel. Die reagieren dann immer gleich zickig mit Blattabwurf. :umfall:
    Rückschnitt vertragen dieses Pflanzen relativ gut, meiner kommt jedes Frühjahr unter die Schere :jaja: mit viel Entschuldigungen und Streicheleinheiten.
    Ansonsten vielleicht auch mal die Erde wechseln oder gut düngen.

    LG Silly
     
  4. alles trockene abschneiden - achtung handschuh anziehen. die milch ist giftig, die da rauskommt.

    dann "blutet" er seine wunden wieder zu und kann neu ansetzen..
    mein 1.versuch war ein "baum" von 1 m. mit 2 blättern. heute erreicht er die zimmerdecke und war bis dato üppig grün. bis wir umzogen. nun fang ich wieder von vorn an. aber diesmal schwieriger, oben ranzukommen zum abschneiden. ;-)
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Nagut, also umgetopft habe ich ihn vor zwei Wochen- hab ich vergessen zu schreiben. Gleich mit gedüngt.
    Er stand bisher im Schlafzimmer- stand er vor dem Umzug auch- zu kalt??
    Ich werd ihn morgen mal echt runterschneiden- gibts da ne bestimmte Schitttechnik oder kann ich drauflosschnippeln? Muss ne bestimmte Höhe stehen bleiben?
    Reden tat ich auch immer- sicherlich die falsche Wortwahl- hab mich beschwert, wenn wieder mal nen Blatt unten lag...:lichtan:
     
  6. ich schneid einfach immer ab, was trocken ist. und zwar bis zum nächstgrößeren ast. so dass da so ein "auge" entsteht. keine ahnung, ob das wiss. richtig ist. er lebt ja noch, kann also so falsch nicht sein.;-)
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Bei mir hilft immer die Drohung, dass er rausfliegt! ;-)
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also ich habe damals den von meinen Eltern mitgenommen, der sah ziemlich kahl aus. Nach 7std. Autofahrt und stand im Wohnzimmer schmiss er alle Blätter von sich. Und weißte wo er sehr gut gedeiht? Im Badezimmer direkt neben der Dusche vorm Fenster :jaja: Er ist wie ein richtiger Baum geworden. Ganz Buschig. Und du musst echt aufpassen mit Standortwechsel. Das mögen die wirklich nicht, und reagieren zickig ;-)

    lg Alina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...