Fernsehtipp: S.O.S Schule

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Kathi, 10. Mai 2006.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Guten Morgen :winke: ,

    für alle, die mal miterleben wollen, wie der Alltag an einer Berliner Hauptschule aussieht und was die Lehrer dort leisten, empfehle ich die nächsten Dientage um 22.15 Uhr die Sendung S.O.S Schule anzusehen. In der Doku-Serie werden der normale Schulalltag und die Hilfe durch eine Familienpädagogin und einen Schulsozialarbeiter gezeigt. Ich habs mir gestern zum Teil angesehen (war dann aber zu müde zum Weiterschauen) und muss meinen ehrlichen Respekt den dortigen Lehrern zum Ausdruck bringen. Ich glaube es ist leichter einen Sack Flöhe zu hüten. Da habe ein Lehrer und der Sozialarbeiter 15 Minuten gebraucht, damit überhaupt jeder Schüler an seinem Platz sitzt. Erst dann ging der Unterricht los und das aber mit einer permanenten Unruhe. Eine junge Musiklehrerin konnte gar keinen praktischen Musikunterricht durchführen, weil ihr, wie sie sagte, die Instrumente an den Kopf geworfen werden.

    Es ist schon Wahnsinn, welche Energien die Lehrer an dieser Schule aufbringen müssen, ihre Arbeitsaufgaben zu bewältigen :respekt: .

    Vielleicht sollten sich all diejenigen, die hier immer pauschal über die Lehrer meckern, diese Serie anschauen :nix: .Ich bin jedenfalls tief beeindruckt. Respekt vor der Arbeit von Lehrern hatte ich übrigens schon immer, da ich in meinem familiären Umfeld (Eltern, Schwiegereltern, Mann) mit diesem Beruf zu tun habe.

    Lieben Gruß
     
  2. NeverTouchARunningSystem

    NeverTouchARunningSystem Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fernsehtipp: S.O.S Schule

    Ich finde den Sozialpädagogen cool, mit welcher Ruhe und Gelassenheit er den jungen Mann in die Schule letztendlich dann doch bekommt. Letzte Woche war jenes auch der Fall; und gut finde ich an ihm, dass er Besserungen an jenen Jungen lobt, die der Musiklehrerin gar nicht aufgefallen waren, da sie in ihrem alten Bild festhält und nicht umdenkt.

    Aus pädagogischer Sicht warte ich ab, was die Sozialpädagogin an dem Mädchen verändern will und möchte. Und vor allen Dingen, ob es Erfolg hat.
     
  3. AW: Fernsehtipp: S.O.S Schule

    Hallo,
    ich habs auch gesehen. Und ich war fix und fertig, du liebe Zeit , allergrösste Hochachtung vor diesen Lehrern, die jeden Tag mit neuem Mut an ihre Arbeit gehen. :respekt:

    Gruss,
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...