fast unkomplizierte geburt im kh

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Simone Engels, 27. Juli 2002.

  1. Tja, jetzt hab ich soviele tolle geburtsberichte gelesen und werde meinen auch mal niederschreiben ( obwohl er nicht wirklich spektakulär oder spannend ist :-D )!

    Finn ist ein sogenanntes „tropi-kind“ ( trotz-pille :wink: ) und entsprechend schockiert war ich als meine tage ausblieben... :o wir hatten zwar schon über kinder gesprochen, aber so in 2-3 jahren, weil wir hatten ja noch sooooooooviel vor ( tja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :) )!
    Der zeitpunkt war nicht wirklich günstig, da man mir in der firma einen abteilungsleiterjob angeboten hatte, den ich natürlich auch angenommen habe... tja, 6 wochen später hab ich ihn dann wieder abgesagt, sehr zur „freude“ meiner chefin 8-O !!!
    Im grunde wußte ich direkt, daß ich schwanger bin, da meine tage immer samstagsabends so gegen 23uhr kamen ( kein witz )! Als ich sie montags immernoch nicht hatte, bin ich in die apotheke und hab einen test geholt! POSTITIV!!!!!!!!!! Ich hab gedacht, ich :p Hab dann chris auf der arbeit angerufen ( sehr sensibel, aber ich konnte nicht warten )! Erst hat er nicht viel gesagt, aber abends hatte er einen großen obstkorb dabei, weil ich mich ja jetzt gesund ernähren muss :-D
    Erst war ich mir nicht sicher, ob ich schon ein kind möchte, aber als ich mittwochs eine termin bei meinem gyn hatte, hab ich schon im wartezimmer gesessen und gebetet, daß alles ok ist :) ! War es dann auch :bravo:
    Die schwangerschaft war absolut problemlos, nur zum ende hin hatte ich tierisch sodbrennen ( seitdem kann ich keine mandeln mehr sehen, geschweige denn essen :p )!
    Der errechnete termin war der 01.04.01, wobei mein gyn der meinung war, daß „es“ bestimmt früher kommt!
    Bis zur 34ssw war finn eine marie-sophie oder eine hedda ( hatte sich aber ja dann erledigt :) ), auch ärzte sind eben nur menschen :-D
    Am 31.03.01 hab ich dann noch unsere ganze wohnung samt fenster geputzt ( soll ja angeblich wehenfördernd sein :jaja: ), bin spazieren gegangen, hab milchreis mit zimt gefuttert ( soll ja auch angeblich wehenfördernd sein ), hab gebadet und mich danach mit einem halben gläschen rotwein auf die couch gemuckelt! Prompt hatte ich um 17.45uhr meine erste wehe :bravo: ! Chris kam so gegen 19 uhr vom mountainbiken heim! War noch alles total relaxed! Ich hab dann mal mein köfferchen gepackt ( da kamen die wehen so alle 6-7 min )! Irgendwann bin ich dann nochmal in die wanne gehüpft, weil ich mittlerweile doch ziemliche schmerzen hatte! Ich glaub, wir sind dann so um 23 uhr ins bett ( hab die zeiten garnicht mehr so im kopf, obwohl ich laufend auf die uhr geguckt habe )! Um 0.30uhr hab ich chris dann geweckt, weil ich mittlerweile so schmerzen hatte und nicht wußte, wie ich mich hinlegen, hinstellen oder hinsetzen sollte! Wir also mein köfferchen gepackt und ab ins drk krankenhaus nach neuwied ( 8 min fahrt )! Ich war so aufgeregt und konnte es garnicht abwarten, bis es endlich losging!!!! Hab ich mich auf die geburt gefreut :-D ehrlich!!!!! Auf der entbindungsstation wurde ich dann von einer sehr einfühlsamen hebamme untersucht :p ( " tja, junge frau, da sind sie wohl ein bißchen voreilig losgefahren..." blöde zicke!!! ), der muttermund war allerdings erst 3cm offen :heul: also sind wir wieder heim, mit zwei zäpfchen gegen die schmerzen im gepäck und total deprimiert!!!
    Daheim bin ich dann wieder in die wanne! Der arme chris mußte mir sowohl in die wanne als auch der wanne helfen ( ich kam mir vor wie ein gestrandeter wal!! Sehr angenehm :heul: )! Irgendwann hab ich mir dann mal die zäpfchen zur brust genommen! Ich war allerdings so nebenkäppig, daß ich nicht wußte, ob ich sie jetzt anal oder vaginal einführen sollte :oops: na ja, dachte ich, führ sie da ein, wo sie wirken sollen, also vaginal!!!! Und ich hab mich dann gewundert, warum die schmerzen nicht besser wurden :oops: sehr intelligent!!!!!!!!!!!!
    Irgendwann bin ich dann eingenickt und wurde um 6.30uhr wach, weil ich was feuchtes zwischen den beinen gespürt habe! Als ich das licht anknipste war mein bett voller blut 8O 8O 8O ! Chris ist dann durch meinen gellenden schrei wachgeworden :) ich hab dann direkt im drk angerufen und die haben mich dann beruhigt, daß es durch die vorhergegangene untersuchungen ausgelöst wurde! Wir sind dann wieder ins krankenhaus und diesmal hatten wir eine superliebe hebamme ( die ich glücklicherweise auch zur nachsorge hatte :laola: )! Als wir im kreißsaal waren, waren auch die schmerzen wie weggeblasen! Ich hatte zwar noch wehen, aber ich hab mich so sicher und so gut aufgehoben gefühlt, daß mir die schmerzen nichtsmehr ausgemacht haben :bravo: wir haben uns dann erstmal aufs bett gelegt ( doppelbett ), zeitung gelesen und gemütlich gefrühstückt!!! War total locker und die atmosphäre war echt klasse!!!
    Die hebamme hat mich zwischendurch immer wieder untersucht und den aktuellen stand durchgegeben ( 5cm, frau engels! 7cm, frau engels :-D )!
    Tja, nach einer weile hatte ich wieder richtig dolle wehen! Finn donnerte jedesmal mit seinem köpfchen auf mein becken, aber rutschte einfach nicht weiter runter! Folge war, daß ich wehenhemmende mittel bekam, weil finns puls mittlerweile auf 72 runter war! Nachdem die hebamme sich dann mit einer ärztin und einem oberarzt beraten hatte, sah man aber von einem kaiserschnitt ab :bravo: ! Den rest weiß ich nur noch bruchstückhaft! Irgendwann setzten dann die presswehen ein und ich hab gebrüllt wie am spieß :-D allerdings nicht vor schmerzen, sondern weil ich nicht wußte, wohin mit meiner luft! Mein armer chris, ich hab ihm am hals gehangen und genau ins ohr gebrüllt!!!! Die ärztin hat sich dann auf meinen bauch gelegt und finn nach unten gedrückt! Ich hab vorher immer gesagt, wenn die das bei mir machen, kicke ich sie durch den ganzen raum, aber in dem moment war das eine totale erleichterung und hilfe! Ich bin dann wohl auch noch geschnitten worden und dann war unser sonnenschein um 14.02uhr da! 3960gr 54cm 34,5cm kopfumfang! Das schönste baby der welt! Als ich mich nach chris umdrehte, war er weg! Er ist kurzerhand zusammengeklappt :-D er war total fertig, weil es wohl zeitweise sehr kritisch war und er nur noch dachte „ jetzt verlier ich frau und kind!!! 8O „ ( kein wunder, ich hab ja auch gebrüllt als hätte mein letztes stündlein geschlagen grins )! Finn wurde dann gewaschen, chris „wiederbelebt“, ich genäht ( was ich schlimmer als die eigentliche geburt fand )und dann durfte ich unser :engelche: endlich im arm halten! Die hebamme hat uns dann alleine gelassen, damit wir uns richtig kennenlernen konnten!
    wenn ich ehrlich bin, freu ich mich jetzt schon auf die nächste geburt ( wenns denn dann nochmal sein soll )!!!!
     
  2. :p :p :p huhu simone, ich musste immerwieder lachen, an dir ist ein "wo laufen sie denn hin?" verloren gegangen :-D vorallem wie du die zäpfchen genommen hast... echt der brüller :p

    lachenden grüsse,
     
  3. tja, ich bin halt ein cleverchen :-D :-D :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...