Falten (Papier) mit Kindern

Dieses Thema im Forum "Bastelideen" wurde erstellt von Evelyn, 18. Oktober 2009.

  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Ihr Lieben,


    meine Kleine hat im Kiga letztes Jahr immer gefaltet - angeleitet von einer Erzieherin.

    Es wurden kleine Tierchen, Drachen, Blumen usw. gefaltet.

    Nun gibt es diese Angebot nicht mehr.

    Ich frage mich, welches Buch ich kaufen kann, um es zu Hause selbst zu machen - und welches Papier ich dazu brauche - Origami??

    Hat jemand Erfahrungen damit?


    Danke, Evelyn
     
  2. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Falten (Papier) mit Kindern

    Liebe Evelyn,


    das hier zum Beispiel wäre ein gutes Einsteigerbuch:
    [ISBN]3772456316[/ISBN]

    Der Autor ist mir von anderen Origami-Büchern bekannt, seine Erklärungen sind nachvollziehbar und auch leichtere Figuren zum Anfangen dabei.
    Wichtig finde ich aus Erfahrung bei den Origami-Büchern, dass die Erklärungen gezeichnet und nicht fotografiert sind, letzteres ist meist schlechter erkennbar.

    Das Papier muss dafür einfach "nur" quadratisch sein, es muss nicht zwingend teures Origami-Papier aus Japan sein, das ist dann erst für Fortgeschrittene sinnvoll. Unterdessen bekommt man aber in vielen Bastelgeschäften, zum Teil auch Online buntes, quadratisches Papier in verschiedenen Grössen, das auch preislich so ist, dass es nicht so weh tut, wenn am Anfang der eine oder andere Ausschuss entsteht ;)

    Hier war es so, dass ich lange Origami gemacht habe, um meinen Kopf und meine Hände zu beschäftigen, den Grösste hat es dann richtig gepackt, der faltet dann Profi-Sachen, wo ich mangels Übung aussteigen muss.

    Aber es ist schon was Tolles - man braucht nur ein Anleitungsbuch und Papier, kann das überall hin mitnehmen und hat die Möglichkeit, Kinder auf ganz kreative Art zu beschäftigen - ganz abgesehen davon, dass dieses dreidimensionale, logische auch eine ganze Menge Lernprozesse im Hirn anregt.


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Falten (Papier) mit Kindern

    oh, das haben wir uns auch gekauft (nachdem uns ein lieber besuch auf den geschmack gebracht hat :-D ). unterschreib ich.

    liebe grüße
    kim
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Falten (Papier) mit Kindern

    Dankeschön, Ihr beiden :bussi: !


    Liebe Jac, ich hab mir das Buch zur Ansicht im Laden bestellt - Carola gefällt's von außen ganz hervorragend :) .

    Wegen Papier: da bin ich noch nicht weiter.
    Carola ist krank und hab's mir notiert.


    Vielen lieben Dank!!!!!


    LG, Evelyn
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...