Fabian verschmäht alles an Essen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von NiciH., 17. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NiciH.

    NiciH. Familienmitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    DRESDEN
    Hallo ihr lieben,

    Ich bin verzweifelt, seid Gestern morgen will er nichts mehr essen, vielleicht mal eine kleine Wiener zwischendurch die dann aber auch nicht mehr ganz. Getrunken hat er gestern ungefähr auch nur etwas über nen halben Liter.

    Dazu zusagen ist er war jetzt am Freitag nicht bei der Tagesmutter, weil ich nicht raus konnte, weil es mir zu schlecht ging und das Wetter sehr Stürmisch war. Er war auch Montag und Dienstag nicht da weil wir zu Ärzten mussten. Er geht gerne zur Tagesmutter. Kann es daran liegen? Nur das hat er doch sonst nicht gemacht wenn er mal zu Hause bleiben musste, wenn die TM Urlaub hatte oder er krank war. Da hat er trotzdem weiter gegessen.

    Ich mach mir so langsam sorgen und würde gerne von euch wissen, was ich machen kann oder ob ich zum Arzt gehen soll?

    Vielen lieben Dank schon mal
     
    #1 NiciH., 17. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2010
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fabian verschmäht alles an Essen

    Also, irgendwie versteh ich deinen Beitrag nicht ganz: Ist Fabian denn krank? Das wäre zB ne wichtige Info....

    :winke:
     
  3. NiciH.

    NiciH. Familienmitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    DRESDEN
    AW: Fabian verschmäht alles an Essen

    Nein Fabian ist nicht krank. Wir waren ja auch erst beim Arzt! er hat kein Fieber, keinen Husten, keinen Schnupfen. Ich war heute auch beim Arzt gewesen und er hat auch gesagt medizinisch ist nichts, er ist Kerngesund.

    Was kann ich machen?
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fabian verschmäht alles an Essen

    Dynamisch abwarten und bloss nicht stressen lassen.

    Ist total normal in dem Alter. Bei den einen ist es ein Machtspielchen, ein Ausprobieren. Andere wiederum mögen wirklich viele Dinge auf einmal nicht mehr, aber auch das geht wieder vorbei.
    Nicht vergesssen darf man die Backenzähne (hat er die schon?), das tut echt weh, wenn die kommen, die dicken Hauer.

    Mach nur nicht den Fehler und fang mit ungesundem Kram an (Wienerle, Süßigkeiten, Puddings und Co)- nach dem Motto "Hauptsache, er isst überhaupt etwas, ich mach mir so Sorgen". Dann hat er gewonnen und du hast ein schönes Machtspielchen. Wenn du dich nicht drauf einlässt, wird er bald wieder essen.

    Dein Süßer ist kein Neugeborenes mehr, das steckt er schon weg. Stell ihm einem Teller Gesundes hin- Rohkost, Obst, was auch immer. Wo er sich selbst bedienen darf. Ansonsten gibts nur zu den Mahlzeiten was.

    Trinkt er Säuglings- oder Kindermilch?

    Guten Hunger :winke:
     
  5. NiciH.

    NiciH. Familienmitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    DRESDEN
    AW: Fabian verschmäht alles an Essen

    Hallo Petra,

    Danke für deine schnelle Antwort. Er isst auch so sehr viel Gemüse und Obst er liebt es regelrecht. Es gibt ab und zu mal ein Schockobon, aber auch nicht täglich. Gänzlich verbieten kann ich ihm das auch nicht. Ich wusste gar nicht das Pudding ungesund ist. Okay man lernt nie aus. Ich nehm aber auch die Kinder und Babypuddings von Babydream (Rossmann). Er bekommt auch mal Wiener (Kinderwiener). Aber das ist ja nicht der Punkt.

    Ich weiß das man auch mal keine Lust hat was zu essen. Deswegen hab ich mir da auch nicht so die Sorgen gemacht, gestern trank er nur so 500 ml und das war wenig und heute früh war die Flasche die ich ihm Gestern noch gab unangerührt. Ja ich weiß das habe ich nicht erwähnt weil ich es vergas.

    Ich mach auch sein Lieblingsessen und er will es nicht, aber okay er wird schon essen wollen wenn er denn wieder die Muse dazu hat.

    Milch trinkt er die Aletémilch ab10 Monaten mit verschieden geschmackssorte! Die im 200 ml Tetrapack.

    P.S.: Selbstbedienen lassen kann ihn auch nicht lassen, weil er sich den Mund voll stopft und dann nicht richtig kauen kann, und dann spuckt er mir alles wieder aus. Er lernt es leider auch nicht zu machen, er macht es immer wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...