@ Evelyn

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von sweetzombie, 18. Januar 2006.

  1. Wollte schon mal anfangen, damit das auch was wird...von wegen austauschen über Pferde. ;-)

    Reitest Du selbst? Hast Du ein Pferd?

    hab gerade schon mal geschaut...schade dass Du in München wohnst....oder sagen wir,s chade dass München soweit weg ist. ;-)

    Viele Grüße :winke:

    Simone
     
  2. AW: @ Evelyn

    Ok, wird gemacht. ;-)

    Was heißt ich reite? Leider jetzt nicht mehr, habe mein Pferdi 1997 verkauft, aber noch alle Sachen aufgehoben, weil ich die Hoffnung ja nicht aufgebe, dass ich mir doch mal wieder nen Pferdi zulege.

    Nachher bin ich noch hier und da mal geritten oder hab das Pferd meiner Freundin trainiert...aber lang lang ist es her. *schnief*

    Reitest Du auch oder hast nen Pferd?

    Ich hatte nen Russen, hab ihn mit 3 Jahren gekauft und selbst für den Turniersport ausgebildet. Leider musste ich ihn zwischendurch auch operieren lassen, weil er bedingt durch die schlechte Ernährung in Russland leider einen Knochenschaden hatte, den man beim Kauf noch nicht hätte feststellen können. Je mehr ich hier schreibe...dsto mehr Erinnerungen werden wach....ich weiß gar nicht was Askan jetzt amcht oder wo er ist, irgendwie hat sich das damals verlaufen. Ich hatte ihn an ein kleines Mädchen verkauft, die eben noch was von ihm lernen konnte, für meinen 'Sport' war er damals eher weniger noch zu gebrauchen, eben durch den Knochenschaden!
     
  3. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: @ Evelyn

    Hallo Simone,


    schön, Dich hier zu treffen :herz: !


    Schade, daß Du Deinen Askan damals verkaufen mußtest - wie lange hattest Du ihn? Bist Du Turniere geritten? Dressur, Springen?

    Stell doch mal ein Bild von ihm ein :) .




    Ich habe mein Pferd Pfingsten 2005 leider einschläfern lassen müssen.
    Er hieß Nonius, war auch einer aus dem Osten (Slowakei) und knapp 18 Jahre alt.
    Ich habe ihn gekauft, als er nach Dtld. kam - mit 4.

    Davor hatte ich eine nicht ganz zurechnungsfähige Vollblutstute - aber nur kurz.

    Und davor einen Schimmel aus einem Kutschereibetrieb hier in Muc.

    (Ach ja, übrigens, schade, daß Muc soweit entfernt liegt :jaja: ).


    Auch ich habe fast alles aufgehoben - wer weiß, wer weiß...


    Momentan ist es weder finanziell noch zeitlich zu arrangieren, aber mal abwarten.

    Eben seit ein paar Tagen trage ich mich mit dem Gedanken, wenigstens wieder einmal wöchentl. reiten zu gehen. Aber wohin mit Carola? Und was ist ,wenn eines der Kids krank ist?


    Und es geht mir wie Dir - wenn ich darüber schreibe, schmerzt mir das :herz: ...



    Gute Nacht, bis morgen,


    Evelyn :winke:
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: @ Evelyn

    Schau, hier ist ein Bild von Nonius, kurz vor seinem Tod:
     
    #4 Evelyn, 18. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2009
  5. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    AW: @ Evelyn

    Der liebe Nonius. Ich durfte ihn ja auch noch kennenlernen! Evelyn, das tut mir sehr leid für dich.
     
  6. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: @ Evelyn

    Ach, Tami, jaaaaa :(

    Danke :herz:
     
  7. AW: @ Evelyn

    Huhu! :winke:

    Man, süßes Pferdi hattest Du da und so lieb, wie er schaut! Also, ich werd nachher direkt mal ein Bildchen raussuchen, versprochen. Damals gab es nur leider keine Didicam bei uns, so dass ich 'nur' Papierfotos habe, werd aber was einscannen!

    Manchmal frage ich mich, ob ich überhaupt noch reiten kann! Ne, ernsthaft! Das ist ja jetzt schon so lange her.....und es tut mir leid, dass Du Nonius einschläfern musstest. Aber ich bin mir sicher, dass er es bei Dir gut gehabt hat!

    Ich habe damals meine Ausbildung angefangen und habe immer schon sehr viel nebenher gearbeitet, Askan hätte darunter sicher nur gelitten und deshalb hatte ich mich damals dazu entschieden, ihn zu verkaufen. Als ich dann noch ein 'kleines' Mädchen gefunden hatte, war für mich alles klar...es passte auf Anhieb und ich hatte das Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

    Meinen Eltern bin ich sehr dankbar, dass sie mir das wenn auch teure (Turniere und Operation etc....das geht ins Geld) Hobby ermöglicht haben! Schön waren die Zeiten und irgendwie habe ich immer gedacht, ich bekomm' nen Mädchen und sie wird auch mal reiten. Aber auch Jungs reiten ja. ;-)

    Also angefangen zu reiten habe ich mit , muss mal eben überlegen, irgendwas mit 11 Jahre glaub ich. Der Sohn von meinem Vater Freund hatte ens und da durfte ich dann 'ran. Hatte von tuten und blasen keine Anung und super viel Angst vor großen Tieren. Das legte sich alles schnell und ich bekam meine erste Reibeteilung auf einem Schulpferd. 1-2 Jahre später habe ich von meiner Reitlehrerin das junge, selbst gezogene Pferd, eingeritten und habe mit dem Turniersport begonnen. Es folgten kleinere Prüfungen und später kam das Springen hinzu. Der Reitstall an sich wurde größer und größer, der Schulbetrieb wurde erweiter und auch Schalom musste dort mitlaufen. Dies mißviel meinen Eltern und mir und sie kauften mir kurzer Hand ein eigenes Pferd. Naja, damals war ich da noch zu unerfahren für - wie ich jetzt finde und habe mir 'leider' beim ersten Händler (auch noch ein Händler!) ein Pferd ausgesucht - heute bin ich schlauer. Aber trotzdem, Askan war alles für mich. Ich habe ihn danns elbst zugeritetn und wurde eine zeitlang von der Reitleherin vor Ort betreut undtrainiert und auch zwischendurch von anderen Trainern. Askan war gerade vier, da bin ich mit ihm zusammen Stadtmeisterin in der Vielseitigkeit geworden. Hört sich schlinmmer an als es war....denn mit nem 4jährigen würd ich noch keine Vielseitig reiten...aber es war ja eine auf mein Alter hin angepasst....also im E-Bereich! Später, als er etwas älter gewesen ist, folgten dann noch ein paar Vielseitigkeitsprüfungen (Dressur, Springen und Gelände) und dann irgendwann kam seine Knochenkrankheit zum Vorschein. Ih bin froh, dass auch das meine Eltern alles finanziert haben...sie sagen sich eben, wenn man schon ein Tier hat, dann muss man auch dafür sorgen etc! Manch andere hätte ihn sicherlich eingeschläfert....so wie es der Arzt auch geraten hatte, aber es wurde ja nachher doch wieder einigermaßen gut, und freizeitmäßig konnte man ihn reiten!

    Als ich ihn dann verkaufte hab ich nachher noch hier und da von Freundinnen ihre Pferde geritten oder sie haben mich angerufen, wenn sie mal wieder Probleme hatten. Schön war es und ich hoffe, dass ich irgendwann auch nochmal in den Genuss kommen darf, die Ruhe und Glückseelichkeit auf den Rücken der Pferde zu erleben!

    Lieben Gruß

    Simone
     
  8. AW: @ Evelyn

    Schade, dass mit den Bildern wird doch schwieriger....da ich sie wohl noch in irgendeinem Karton in der Garage haben muss. Aber die Tage fahre ich da mal hin, auf jeden Fall!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...