Eure Drucker!?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 24. März 2005.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    hallo die Runde!

    mein Drucker (canon) ist defekt, wahrscheinlich der Druckerknopf:-?!

    Tja..nun haben wir uns doch entschlossen, einen neuen zu kaufen, ich möchte gern mal wissen, was ihr so habt?
    Und wie zufrieden ihr seit?

    Ich habe noch gar keinen Plan, WAS es für einer werden soll....Tintenstrahl...oder doch lieber Laser?

    Und die Patronen sollten auch zum auffüllen sein,oder eben keine , die über 20 € kosten:-?!

    Viele Drucker sind ja auch mit Scanner, Kopierer und Faxgerät ausgestattet, bräuchte ich auch nicht, weil wir einen Scanner mit FAx und Kopie haben.

    Also bitte postet mal eure Vorschläge, wäre echt hilfreich!

    Daaaaaaaaaaanke!
    Bianca
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallochen

    wir haben eine Kyocera Laserdrucker (Model FS-600). :prima:
    Bin eigentlich total zufrieden damit, einmal haben wir bisher neuen Toner benötigt (Kostenpunkt ca. 30 Euro ,incl. Rücknahme des leeren Tonergefässes)
    Wir haben seither ca. 4000 Blätter bedruckt.
    Kostenpunkt war seinerzeit (1998 ) 699 DM

    LG Silly
     
  3. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Huhu,

    aktuell habe ich hier einen HP LaserJet2100 in Gebrauch und wuerde _jedem_ nur zu Laser raten.

    Ausnahme: Man muss irgendwas drucken, was nur mit Tinte geht. Solche T-Shirt-Aufbuegler oder so z.B.

    Laserdrucker sind inzwischen sehr preiswert und haben viele Tintenpisser-Probleme einfach nicht:
    - kein Austrocknen der Patronen, wenn man lange nix druckt
    - kein "Tinte ist alle" nach 200 Seiten (Tonerkartuschen halten i.d.R. zwischen 2000 und 5000 Seiten)

    Sogar die Farblaser bekommt man heutzutage fast hinterhergeworfen. Wenn man da mal die Preise von vor 6 Jahren dagegensetzt ... wenn es also unbedingt Farbe sein muss, geht das inzwischen auch mit Laser. Und Fotos wird man eh im Labor ausbelichten lassen.

    Liebe Gruesse,
    Ingo
     
  4. Liebe Bianca!

    Was möchtest du denn drucken?

    nur Texte? ->siehe Ingos Beitrag!
    mal auch ein nettes Bild vom Kind/Familie, usw?

    Tja, ich habe tatsächlich genau deswegen einen CANON gekauft.
    Modell Pixma IP 5000 (200 Euros)
    Es tut aber auch der IP 4000, der ist ca. 50 Euros billiger

    Und die Farbe ist wirklich günstig.
    schau hier: http://www.gut-drucken.de
    [​IMG]

    Während normalerweise eine Original-Farbe ca.9 Euros kostet, bekommst du da alle für den gleichen Preis!

    Also ich drucke jeden Tag bis zu 10 Blätter aus und die Farbe hält! Bei jedem Wetter!

    PS ich mache KEINE Werbung für irgendjemanden. Das sind meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen!

    Farbige Grüsse!

    Stefan
     
    #4 Stefan70, 24. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2006
  5. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Hi Bianca,

    schreib mal noch, wieviel Du in etwa druckst im Monat.

    Wie viele Seiten Farbe? Wie viele Seiten schwarz/weiss? Wie viele Fotos?

    Hattest Du schon einmal eingetrocknete Tintenpatronen?

    fragt
    Ingo
     
  6. Hallo Ingo,

    wie im anderen Thread schon erwähnt, wir müssen auch bald 'nen neuen Drucker haben ... Da wir im Moment Bewerbungen schreiben, meine ich, dass ein Laser-Drucker angebracht wäre, aber sind die nicht super-teuer? Und die Kartuschen kosten doch auch soviel, oder???? Wieviel muss ich denn da in etwa einkalkulieren? Danke für deine Hilfe,

    alles Liebe
    Iman.
     
  7. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Hi Iman,

    ich habe meinen Nachbarn gerade einen Laserdrucker verkauft, der kostete 160 EUR.
    Oki B4100

    Neuware, mit 3 Jahren Herstellergarantie.

    War auch sinnvoll, da bei denen wirklich jedesmal die Patronen eingetrocknet sind und jetzt auch noch der Druckkopf kaputt war. Wer Drucker-Papier schon im 100-Blatt-Pack im Schreibwarenladen kauft ...

    Eine Tonerkartusche fuer besagten Drucker kostet unter 40 EUR und druckt 2500 (Norm-)Seiten.

    Wenns Farbe sein soll, muessen allerdings fuer nen Farblaser noch 400 EUR eingeplant werden. Wenn man bedenkt, dass vor einigen Jahren ein Farblaserdrucker nicht unter 3000 Mark zu haben war, geradezu ein Spottpreis...

    meint
    Ingo
     
  8. Hallo Ingo,

    also, in "normalen" Zeiten (d.h. wenn wir nicht gerade Lebensläufe etc. ausdrucken) drucken wir im Monat vielleicht um die 100 Seiten, das ist aber dann auch schon hoch geschätzt. Jetzt mit den Bewerbungen kommt natürlich mehr zusammen, aber einen Farbdrucker wollen wir eigentlich gar nicht - Fotos lassen wir eh bei Schlecker entwickeln. Meinste, wir kommen so mit 300,00 / 350,00 EUR gut hin?

    Alles Liebe
    Iman.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...