Essensplan bei Milchallergie

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von steffi73, 29. Juli 2006.

  1. Hallo,
    brauche mal dringend Rat wegen unserem Essensplan.
    Ich bin gerade in der Abstillphase.
    Lara ist jetzt bald 10 Monate alt.
    Habe vor 2 Tagen Pregomin wieder probiert und tatsächlich sie trinkt (ißt) es jetzt.
    Nicht viel, aber besser als vor 4 Monaten als sie nach dem Zeug aus dem Würgen nicht mehr raus kam.
    Bisher habe ich nur noch nachts gestillt.
    Da die Gewichtszunahme schlecht war mußte ich jetzt auch Fleisch geben und Öl ins Essen tuen.
    Mit dem Pregomin habe ich das Problem, daß sie die Flasche nicht nimmt, höchstens so 10 Löffelchen gehen oder wenn ich ihr die Tasse an den Mund halte.
    Dabei fließt aber noch viel daneben.
    Dazu meine erste Frage:
    Soll ich ihr die Flasche jetzt noch angewöhnen?
    Gibt es da einen Trick?
    Kann ich die Milch mit Nestargel andicken und dann löffeln?Wie geht das ?
    Sonst hätte ich mir jetzt den Essensplan folgendermaßen vorgestellt.
    Morgens GOB mit 3 Löffel Pregomin ( 100ml) und das Getreide bestehend aus 2Löffel Sinlac und 2 Löffel Hirse( Sinlac ist sie nicht einzeln).
    Mittags Gemüse Fleisch Brei.
    Nachmittags GOB ( 2 Löffel Sinlac und 2 Löffel Reisschleim)
    Abends wieder so wie morgens.
    Paßt das so oder ist das zuwenig Milch?
    Könnt ihr mir helfen.
    Lg Steffi
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Essensplan bei Milchallergie

    Hallo Steffi,

    da es bei der Empfahlung der WHO, 2 Jahre zu stillen, auch das Saugbedürfnis eine Rolle spielt, würde ich schon versuchen, deiner Maus noch die Flasche schmackhaft zu machen.
    Welches Flaschensystem hast du probiert?

    Nestargel ist ein Produkt für Speikinder, enthält weder Nährstoffe noch Kalorien und macht keinen Sinn in eurem Essenplan :wink:

    Wie sieht denn euer Essensplan im Moment aus?
    Wenn ich den vorlegen habe ist es einfacher Tipps zu geben die sich an eurer jetzigen Esssituation orientieren.

    Generell kann der Aufbau des Essensplan genauso aussehen wie bei normaler Kost, nur, dass die Milchmahlzeiten eben durch Spezialnahrung ersetzt werden bzw. damit angerührt werden.
    Essensplan

    Heißt mit 10 Monaten:
    morgens Spezialnahrung aus der Flasche
    mittags Gemüse-Fleischbrei plus Öl
    nachmittags OGB aus 20g Flocken, 100g Obst, 1 TL Öl plus Wasser
    abends "Milchbrei" aus 20g Flocken plus 200ml Spezialnahrung oder milchfreien Brei (Sinclac)

    Milchfreie Kost
    Unter dem genannten Links findest du auch von Ute empfohlene Broschüren zum Thema milchfreie Ernährung.

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...