Essensplan - Baby 8 Monate

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von powerlady, 16. Februar 2012.

  1. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    Wir haben seit ca. 3 Wochen folgenden Plan
    (vorher hat er weniger verdrückt, aber seit er durch die Gegend robbt braucht er scheinbar mehr):

    5 Uhr: 230ml 1er Milch
    10 Uhr: 130-160ml 1er Milch
    13 Uhr: 200-240g Mittagsbrei
    16:30 Uhr: 180-200g Obst-Getreidebrei (er isst mittlerweile sogar Obst, solange kein Apfel drin ist ;-) )
    19:00 Uhr: 150ml 2er Milch entsprechend mit Getreideflocken
    ca. 20:00 Uhr: 120-180ml 1er Milch
    ab und zu noch Nachts bis zu 100 ml 1er Milch
    zwischendurch Wasser ca. 200-300 ml am Tag

    Ich habe jetzt gedacht, ich ersetze noch die 10 Uhr-Mahlzeit durch Obst-Getreide.
    Ich habe abends schon versucht ihm mehr Milchbrei zu machen, aber oft hat er dann einfach keine Lust mehr zu löffeln.

    Soll ich sonst noch etwas ändern, er trinkt ja doch noch ziemlich viel Milch.
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Essensplan - Baby 8 Monate

    Hallo :winke:

    ja, es ist eine gute Idee morgens mit 10 g Flocken und 100 g Obstmus eine ZwischenMZ zu kredenzen :koch: Fettzusatz dann weglassen gell.

    Und die abendliche Müdigkeit beim Löffeln ist nicht ungewöhnlich. Du machst das prima!
     
  3. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Essensplan - Baby 8 Monate

    Danke nochmal Ute für Deine Antwort!!

    Obst-Getreide-Brei am Morgen klappt, ist zwar eher eine kleine Menge (so 100-140g, aber OK).
    Mittags wird 220 -240g gegessen,
    nachmittags je nachdem 150 -200g Obst-Getreide-Brei,
    den Milchbrei abends konnte ich steigern (ich rühre 200ml Milch mit Getreide an),
    und es bleibt nur ein kleiner Rest übrig.

    Bloß fängt er jetzt wieder an nachts nach der Milchflasche zu verlangen,
    gegen 22:00 trinkt er dann so 180ml,
    und um 3:00 dann nochmal etwa das Gleiche,
    und morgens um 6:00 trinkt er das dann nochmal als Frühstück.

    Ist das nur ein Wachstumsschub oder sollte ich besser auf Folgemilch 2 ausweichen, da er evtl. einfach nicht satt wird?
    Gewohnheitstrinken kann ich ausschließen, er bekommt zuerst etwas Wasser angeboten, das nimmt er aber dann nicht
    (sonst wenn er keinen Hunger hat schon, der kleine Mann weiß ziemlich genau was er braucht,
    wenn er nur Durst hat stößt er die Milchflasche weg ;-) ).
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Essensplan - Baby 8 Monate

    Ja, ich würde auf die 2er umstellen. Genau für solche Situationen ist sie ja gemacht :winke:

    Klasse Speiseplan und Essmengen. :koch:
     
  5. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Essensplan - Baby 8 Monate

    Danke Dir, ich werd's probieren.
    Ist ein kleiner Vielfrass, aber eben auch ein Hibbel (kommt wohl nach mir ;-) )
     
  6. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Essensplan - Baby 8 Monate

    Wir haben damals vormittags und nachmittags jeweils einen halben OGB (ca. 100 g) gegeben. Damit kamen wir ganz gut zurecht. Einen ganzen mochte er oft nicht und vormittags fehlte mir immer eine Mahlzeit, weil ich den Abstand zu lang fand zwischen Morgenflasche und Mittagsbrei. Deshalb habe ich vormittags eine ganze Portion fertig gemacht mit Butter und auf 2 Töpfchen verteilt, davon gab´s eins um 10 Uhr und eins um 16 Uhr. Das haben wir dann ganz lange so gemacht :)
     
  7. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Essensplan - Baby 8 Monate

    Könnte bei uns evtl. auch hinkommen, er hat heute nachmittag auch nur etwas mehr als die Hälfte genommen,
    schaun wir mal wie's weitergeht, heute hatte er sowieso so ne Phase, alles außer Milchbrei wird angemeckert und nur widerwillig gegessen.
    Bei dem Herrn brauche ich eh immer ziemlich viel Geduld, weil nach zwei, drei Löffeln alles Andere erst mal interessanter ist.
    Wie oft wechselt man denn die Obstsorten, habe immer Angst ihm wird's schnell langweilig.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Baby8monate

Die Seite wird geladen...