Essensmengen - unser Lauser hat ständig Hunger!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lausbub, 17. März 2005.

  1. Hallo!
    Ich bin neu hier und hab mich auch schon in den verschiedenen Beiträgen schlau gemacht - aber ich hab irgendwie nix passendes für unser "Problem" gefunden
    Folgendes: Moritz ist gestern 10 Monate alt geworden :prima: und ich versuche gerade irgendwie seinem "Appetit" gerecht zu werden. Ich muss anfügen,
    Er kriegt jetzt 5 Mahlzeiten täglich:
    Zwischen 7 und 7.30 Uhr 240 ml Hipp 2 prob.
    Um 8 bzw. 8.30 Uhr frühstückt er mit mir eine halbe Scheibe trockenes Brot und trinkt ein bisschen Tee (es würde locker noch mehr Brot gehen)
    Um 11.30 Uhr gibt´s Mittagessen (Gläschen ab 8. Monat und A-Saftschorle)
    Um 15.30-16.00 Uhr gibts Obst-Getreide-Brei (240 g)
    Um 19.00 Uhr gibts Milch-Getreide-Brei mit ein bissl Obstmus (locker 240 g)

    Das spachtelt er alles ratzeputz auf und ich habe irgendwie das Gefühl, es würde noch mehr gehen.....Ich will ihn aber auf gar keinen Fall mästen (ich war nämlich auch ein "dickes" Kind und irgendwie schreckt mich das ab :-?

    Was meint Ihr, ist das tatsächlich zu wenig ?
    Bis denn
     
    #1 lausbub, 17. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. März 2005
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Der Speiseplan ist prima - bedarfs- und kaloriengerecht. Auch wenn du die einzelnen MZenmengen erhöhst ist es immer noch in Ordnung. Kinder essen und wachsen in Schüben. Und wenn er gerade eine Futterphase hat - freu dich und gib ihm seine größeren MZen. Vermeide Kekse, Obst pur, und andere Schleckereien. Das ist die beste Vorsorge dass ein Kind nicht dick wird im Sinne von Fett ansetzen durch falsche Kalorien.

    Es kommen auch Zeiten wo weniger gegessen wird - deshalb lass ihn jetzt ruhig.

    Grüßle Ute
     
  3. Ergänzung zu Ute: Emma ist auch ein seehr guter Esser, aber zur Zeit hat sie ständig Magen-Darm-Infekte. Da merkt man dann, wie schnell die Reserven bei den Kleinen weg sind. Sobald sie laufen verflüchtigen sich kleinere Polster und wenn sie dann mal ne Ich-mag-nicht-essen-Phase (sowas gibts tatsächlich) haben, dann sind sie gleich richtig dünn!
     
  4. Hallo!
    Danke - Ihr habt mir jetzt wirklich weitergeholfen und vor allem ungemein beruhigt :)
    Wünsche ebenfalls Frohe Ostern
    Liebe Grüße
    Anita und Moritz :engel:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...