Essen??? Mama schmeckt gar nicht!! KRISE!!!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von kerstin_nrw, 26. April 2004.

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Ich bin echt ratlos. Das Essverhalten meiner Tochter macht mich wahnsinnig. Ich fang einfach mal an.

    Morgens trinkt sie 200ml Hipp3. Ein bis 2 Stündchen später müffelt sie ein trockenes Brötchen oder ein Stück Banane oder ein Stückchen Apfel. Mittags, kurz bevor sie schlafen geht, ist sie zwei Fruchtzwerge. Das ist ja alles noch okay. Aber dann kommt der Mittag.

    Sie verweigert mir strikt selbstgekochtes Essen. Egal was. Wenn Sie nicht ihr Gläschen bekommt, isst sie eben gar nichts. Hab ihr auch schon selbstgekochtes in Gläschen umgefüllt. Keine Chance. Schmeckt nicht. Ich hab sie daraufhin schon ein paarmal in Ruhe gelassen und ihr daraufhin zwischendurch nichts gegeben, in der Hoffnung, dass das Kind irgendwann Hunger bekommen muss und auch isst. Fehlanzeige. Dann isst sie eben gar nichts. War auch schon bei der Kinderärztin. Es fehlt ihr laut Blutabnahme nix.

    Abends trinkt sie auch 200ml Hipp 3 und das wars auch schon.

    Wie gesagt sie isst nichts selbstgekochtes. Keine Chance. Sie ist jetzt 28 Monate und ich meine, dass das ein Alter ist, wo Kinder doch schon sämtliche Sachen vom Tisch mitessen. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll?? So schlecht kann ich ja gar nicht kochen. Meinem Mann schmeckts ja schließlich auch :) ! Ich hab null Ahnung wie ich sie von dem sch.. Gläschen wegbekommen soll. Gibt es hier vielleicht jemanden, der dieses Problem kennt?? Ich weiß echt nicht mehr weiter.

    Gruss von der ratlosen
    Mama Kerstin
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hmmm, ich habe Dein Problem zwar nicht, aber hast Du schon mal versucht, ein winziges bißchen Selbstgekochtes in ein Gläschen zu mischen? Ißt sie das? Dann hättest Du schon mal einen Anfang und könntest den Anteil am Selbstgekochten immer weiter erhöhen, bis irgendwann nur noch Selbstgekochtes im Gläschen ist! Vielleicht kannst Du sie so überlisten?
    Gabriela empfiehlt auch öfter, die Gläschen einfach nachzukochen (steht ja immer eine Zutatenliste drauf), hast Du das schon mal versucht?

    LG, Bella :blume:
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kerstin,

    herzlich willkommen hier.

    Ich würde als erstes die Fruchtzwerge weglassen. Das ist nur Süßkram und bringt nur leere Kalorien. Vielleicht ist Dein Spatz ja davon noch satt.

    Lieben Gruß
    Kathi
     
  4. Hallo Kerstin,

    hast du sie mal gefragt, was sie denn vielleicht mal essen möchte? Also im Supermarkt mal in die Gemüseabteilung gehen und mal fragen, was sie als schön empfindet und es dann kochen?

    Vielleicht hilfts ja.

    Ich muss Kathi auch zustimmen, die Fruchtzwerge auf jeden Fall weglassen, wenn sie nicht vernünftig isst.

    Wir mussten Hannah mal einen Geschmack verderben (Eis, das Oma und Opa ihr heimlich gegeben haben) und haben dann zweimal ganz viel Zitronensaft hineingegeben. Seitdem macht sie einen großen Bogen um Eispackungen. Ist nicht nett, hat aber geholfen :-D

    Kati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...