Essen lassen, oder einschränken?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von angia1112, 11. Oktober 2012.

Schlagworte:
  1. angia1112

    angia1112 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Meine Tochter 17 Monate, kennt irgendwie kein Sättigungsgefühl! Leider isst sie auch kein Obst/Rohkost! Deshalb sind es meist Kohlenhydrate! Sie wiegt 13Kilomauf 86cm
    Meine Frage ist hauptsächlich, wie ich mich verhalten soll?!?
    Soll ich sie lassen, bis sie von sich aus nicht mehr möchte, oder soll
    ich die Menge bestimmen! Das schlimme ist nur, sie weint dann und lässt sich kaum ablenken:(
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Was ißt sie denn tagsüber?
     
  3. angia1112

    angia1112 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Morgens eine große Schüssel Müsli mit Milch (Haferflocken, bisschen Kindermüsli, und frisches Obst ganz klein geschnitten, da kann ich ihr Obst untermogeln)
    Vormittags ein paar Hirsekringel, oder Vollkornknäckebrot
    Mittags: was es bei uns so gibt (z. B.: Reis, Gemüse, Fleisch) auch da schafft sie 2 große Portionen
    Nachmittags: wie vormittags da sie auch kein Joghurt isst, gelegentlich auch mal ein Keks oder Kuchen
    Abends: 17.30h 1-3(!!!) Scheiben Brot mit Butter und Putenwurst oder Käse
    19.15h 200ml Hipp Gute-Nacht-Milch
    Sobald sie Essen sieht möchte sie natürlich auch was haben;)
     
  4. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Ich finde es eigentlich noch im Rahmen und nicht zu viel. Den Speiseplan finde ich auch ganz in Ordnung.
    Ich würde sie essen lassen... Was sagt denn der Arzt zum Gewicht?
    Es kann natürlich sein, dass sie grad einen Schub macht..
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Hi!

    Also ich find die Mengen überhaupt nicht zuviel, soviel isst Noah phasenweise auch und phasenweise könnt man auch meinen er hätte kein Sättigungsgefühl :hahaha: . Ich weiß Jungs und Mädels kann man nicht so vergleicehn aber er wiegt auch ca 13 kg bei offiziell 90 cm (laut U7- wir messen immer wieder ca 92 cm und er trägt zum Teil schon 98 ) und ihn find ich schon recht schlank. Wenn es noch nie so war werden bstimmt mal andere Phasen kommen. Sowas wie Kuchen würd ich halt nicht zu oft geben und weiter immer wieder Obst und Rohkost anbieten, mag sie denn so gar keine Sorte, das kann ich mir kaum vorstellen (allerdings isst meiner das meiste Obst/Gemüse gern) was hast du denn alles schon angeboten? Vielleicht mag sie noch OGB mit Haferflocken? Im Müsli ist doch schon mal nicht schlecht.

    LG Julia
     
  6. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Also zuviel in Summe würde ich auch nicht sagen, sie hat halt 2 kleine und 3 große Mahlzeiten, hat der KiA denn was gesagt, dass er sie zu dick fände, oder warum machst Du Dir da Gedanken? Nimmt sie in letzter Zeit stärker zu?

    Béla hat 12 kg auf ca. 85cm (bin immer noch nicht zum messen gekommen, der zappelt immer so :)) und ich finde nicht, dass er zu dick wäre.
     
  7. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Ich find's auch nicht so verkehrt. Wäre froh, wenn meiner mal ordentlich essen würde, der hat grad wieder seine "Kamel-Phase".

    Raupi wiegt auch um die 12 kg auf etwa 83 cm...und dick ist er wirklich nicht. Eher schlank mit "kleinem Bauchi". ;)
     
  8. angia1112

    angia1112 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essen lassen, oder einschränken?

    Zunächst schonmal danke für die zahlreichen Antworten! Der Kinderarzt hat nichts gesagt! Wir haben
    sie aufgrund dessen das sie so isst mal vermessen und dann geschaut wie sie in der Gewichtskurve liegt! Und da ist sie eben schon bei Übergewicht....und man will ja nur das beste! Kuchen gibt es auch nur ganz selten! Nur leider gibt es ja Oma's die immer meinen wenn das Enkelchen kommt muß es Kuchen oder Waffeln geben:( und dann kann ich als böse Mama wohl kaum "nein" sagen! Habe auch schon desöfteren mit ihnen darûber gesprochen, aber das ist ganz schnell vergessen! Schließlich haben ihre Kinder
    Das ja auch alles bekommen;)
    Und was das Obst betrifft, mag sie anscheinend die Konsistenz nicht! Eine zeitlang hat sie mal ein paar Trauben oder Cocktailtomaten gegessen! Alles was so rund und "verpackt" ist! Aufgeschnittenes Obst geht garnicht, damit füttert sie mich dann höchstens! Hab auch schon versucht ob sie das Obst mit der Gabel essen möchte....aber alles was ich dann zu hören bekomme ist "nein" ;) ich habe diesbezüglich auch echt schon alles ausprobiert! Äpfel gedünstet, Möhrenstifte weich gekocht! Alles für die Katz....bzw für die Mama! Sie probiert es garnicht erst.....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...