Essen im Urlaub

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von sanni, 6. August 2003.

  1. Hallo!

    David ist jetzt mittlerweile 1 Jahr und mit dem Essen klappt es super. (morgens 7.30 ca. 200ml MM2, 9.00 Uhr Brot, 11.30 Uhr 220g Mittagessen + Obst, 15.00 Uhr OG-Brei, Zwischendurch Kekese, 18.30 Ur Brot mit Käse und ca 100-150 ml Brei. So, jetzt fahren wir im September für eine Woche nach Menorca und ich mache mir jetzt schon Gedanken, wie ich das mit dem Essen anstellen. Nehme ich Gläschen mit oder nicht..? :-? Gebe ich ihm mittags den "Abend-Brei" und lasse ihn abends mit uns zusammen "warm essen"? :???: Wie soll ich es am Besten machen? David ist eigentlich ein guter Esser und isst fast alles (ausser frisches Obst). Fragen über Fragen.

    Verwirrte Grüsse
    Sandra
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Sandra,

    richtig, ich würde ihn abends mitessen lassen. Wenn ihr im Hotel seit gibt es in der Regel Auswahl-Bufet und da lässt sich für Kleinkinder bestimmt eingiges finden.

    Mittags Obst-Getreide-Brei oder Milchbrei wäre völlig in Ordnung.

    Schönen Urlaub wünscht
    Ute :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...