Ess- und Schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Saramaus, 8. März 2005.

  1. Hallo, hätte da mal zwei Fragen an euch. Unsere Tochter Sara (5 Monate) hat am Donnerstag und Freitag Fieber gehabt. Jetzt hat sie zwar kein Fieber mehr, dafür ist die Nase zu und ab und an hustet sie auch. Wir waren auch schon beim KIA aber der konnte nichts gravierendes feststellen und hat uns nur ein paar Nasentropfen verschrieben. Nun zu meinen Fragen. Also seit einer Woche trinkt unsere Sara ganz schlecht. Normalerweise trinkt sie um die 800 ml + einem ca. 1 Glas Beikost am Tag. Jetzt kommt sie höchstens auf 550-570ml. Selbst die erste Flasche am morgen trinkt sie nicht mehr aus. Uns ist schon klar, das man weniger hunger hat wenn man krank ist, aber soo wenig? Tee usw. trinkt sie ohne Probleme.
    Zu meiner zweiten Frage: Es geht um die Schlafgewohnheiten. Also normal schläft Sara nachts zwischen 9-11 Stunden.Am Tag aber total unregelmäßig und kurz ( ca. 4x 30-45min ) so kommt sie zwar auch auf ihre 2 Stunden aber währe nicht ein längerer Mittagsschlaf besser. Also man kann sagen das sie so alle 2 Stunden wieder anfängt sich die Augen zu reiben. Also ich hoffe ihr könnt mir vielleicht ein paar Ratschläge geben
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ess- und Schlafprobleme

    Hi,

    zum Trinken kann ich nicht viel sagen... aber zum Schlafen. Luca hat es genauso gemacht (und ich kenne noch mehr, die es so gemacht haben). Exakt 30 min geschlafen während all seiner Tagesschläfchen, wach hat er es grad mal 2 Stunden ausgehalten... scheint mir recht "normal". Es hat sich geändert, als er mit ca. 12 Monaten auf nur ein Schläfchen am Tag umgestellt hat.

    Grüßle
    Nici
     
  3. AW: Ess- und Schlafprobleme

    hallo!

    kann mich noch erinnern als meine kleine krank war,hatte sie auch eine verstopfte nase und trank deswegen sehr wenig.kann mir auch gut vorstellen,dass einem das trinken und essen vergeht wenn die nase ständig zu ist.

    wegen dem schlafen würd ich mir gar keine sorgen machen!unsere maus ist jetzt 4 1/2 monate und sie schläft seit ca. 1 monat am tag fast gar nix mehr.ich mach mir da keine gedanken,denn wenn sie müde ist zeigt sie es dann auch ganz deutlich.ich sage hauptsache wenn sie in der nacht genug schläft,denn irgendwann schläft sie wie wir auch nur noch nachts.

    lg
    silvia
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ess- und Schlafprobleme

    hallo und herzlich willkommen im forum,

    es ist nicht unüblich, dass in krankheitsphasen weniger gegessen wird. mit verschnupfter nase ist das saugen sehr anstrengend und der körper braucht zeitweise weniger, weil er sich auf die erkältung konzentriert. gerade bei und nach fieber.
    meistens kommt danach eine regelrechte fressphase, in der die kleinen alles wieder aufholen.

    vielleicht magst du uns trotzdem mal aufschreiben, wie ihr essens-/ trinkplan im moment aussieht.
    wann wird wieviel und was getrunken / gegessen?

    was dein tagesschlafproblem angeht: mit fünf monaten schaffen die kleinen es noch nicht, einmal am tag zu schlafen und für den rest des tages zu tanken.
    sie brauchen noch die viele kleine pausen.

    liebe grüße
    kim
     
  5. AW: Ess- und Schlafprobleme

    Hey das ging ja super schnell. Also erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ja das mit dem trinken hatte ich mir auch so ähnlich gedacht. Wahrscheinlich wird sie wohl eh nicht viel geschmack haben...haben wir bei einer erkältung ja auch nicht:) Also zum essensplan: Da sie im moment auch nachts oft wach wird ist das essen noch etwas unregelmäßiger als sonst. Gestern sah es z.B. so aus:
    6:15 - 150ml
    10:15 - 180ml
    13:45 - ca. 1/4 Glas Mais,Kartoffelpü & Pute
    15:30 - 120ml
    20:00 - 100ml
    Die ml Angaben sind immer 1er Milch und über den Tag trinkt sie dann noch ungefähr 100ml an Tee.

    Bis vor einer Woche sah es noch so aus:
    8:45 - 200ml
    11:00 - 100ml
    14:00 - 1/2 Glas Gemüse + 200ml
    17:00 - 100ml
    19:15 - 200ml
    Die ml´s sind auch hier 1er Nahrung und zwischendurch noch Tee oder Saft. Mit der Beikost haben wir vor etwa 6 Wochen angefangen, aber ein ganzes Glas schafft sie eigentlich nie.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ess- und Schlafprobleme

    hallo,

    gibst du ihr keine milch, wenn sie nachts wach wird?
    vielleicht versucht sie dort auszugleichen, was tagsüber zu anstrengend ist?

    ansonsten wünsche ich der maus eine gute besserung.
    http://www.babyernaehrung.de/babyschnupfen.htm

    liebe grüße
    kim
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ess- und Schlafprobleme

    achso, wenn das trinken auf dauer nicht besser wird und sie weint, lieber beim doc nochmal abklären lassen, ob sich die erkältung nicht in ohren oder hals festgesetzt hat.

    liebe grüße
    kim
     
  8. AW: Ess- und Schlafprobleme

    Sie wird nachts nicht richtig wach, sie fängt an zu schreien und sobald der Schnuller wieder drin ist, schläft sie sofort weiter.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...