Es klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Sheyla, 23. Februar 2005.

  1. Hallo zusammen!

    Ich habe schon mal geschrieben und auch ein paar Tipps bekommen :)

    Also meine Tochter kommt morgens um 6.00 bekommt die Flasche und dann wird sie geschauckelt und schläft.

    Das ging jetzt eine Woche gut,aber seit gestern möchte sie auch nicht so schlafen statddessen schläft sie dann um 8.30,kommt sie so durcheinander ?

    Wie soll ich die festen zeiten einhalten wenn sie mal früher und mal später wach wird?

    Ich habe immer versucht feste Zeiten vorzugeben aber es hat nicht immer geklappt,wie habt ihr das gemacht?

    Ich möchte auch nicht ständig schauckeln .

    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll ?

    Ich fereu mich auf jede Antwort.

    Vielen Dank

    Alma
     
  2. AW: Es klappt nicht

    Hallo Alma,

    also ich bin auch jemand, der auf feste Zeiten setzt, denn das ist für uns alle sehr gut.

    Paul hat die ersten Monate immer nach dem "Frühstück" geschlafen. Seit einigen Wochen (seit er die Flasche bekommt) wird er um ca. 6:15 Uhr wach. Papa macht ihn fertig, also wickelt ihn, etc. Um 7:00 Uhr gebe ich ihm die Flasche und wir schmusen alle drei noch ein wenig danach. Ich ziehe ihn an und er spielt bis um 9:30 Uhr. Dann lege ich ihn noch einmal, so für 45 min., hin. Um 12:00 macht er sein Mittagsschläfchen, so ca. 2 - 2 1/2 Stunden. Und abends geht er um 19:30 ins Bett. Bis vor zwei Wochen hat er noch ein Nachmittagschläfchen gehalten und ist um 19:00 Uhr ins Bett.......

    Wie Du siehst ändert sich das alles mal hin und wieder, aber die Kleinen stellen sich so innerhalb von zwei Wochen darauf ein und gut ist. So ist meine Erfahrung.

    Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

    Lieben Gruß,
    Andrea
     
  3. AW: Es klappt nicht

    Hallo Andrea!

    vielen Dank für dein Tipp,es klappt auch jetzt besser aber so genaue zeiten hat sie noch nicht aber das liegt vermutlich am Zahnen und Entwicklungsschub.

    Bis vor zwei Monaten hatten wir auch Feste zeiten aber in letzter Zeit war alles durcheinander.

    Ich hoffe das pendelt sich wieder ein!

    Vielen Dank nochmal

    Alma
     
  4. AW: Es klappt nicht

    Hallo,

    also ich bin auch für feste Zeiten und einen einigermaßen geregelten Tagesablauf, soweit das mit einem Baby möglich ist...
    Ich beneide dich Andrea, dass dein Sohn ein so langes Mittagsschläfchen hält... Fabian schläft morgens ab ca. 9.30 ca. 1 1/4 Stunden, dann mittags ab ca. 13 Uhr auch nochmal ca. 1 1/4 Stunden und dann gegen 16.15 Uhr nochmal eine halbe Stunde. Meistens schafft er es dann sehr schwer, bis 20 Uhr durchzuhalten... er schläft dann aber von 20 Uhr bis ca. 6.30/7.00 Uhr mehr oder weniger durch...
    Ich denke auch immer, dass es viel zu wenig Schlaf über den ganzen Tag verteilt ist....
    Kann ich hoffen,dass sich der Mittagsschlaf mit zunehmenden Alter verlängert???
    Liebe Grüße
    Silke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...