Erziehungspartnerschaft im Kindergarten

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Kulturachaotin, 7. April 2011.

  1. Hallo liebe Eltern!

    Ich bin Jennifer und mache eine Ausbildung zur Erzieherin.

    Im Rahmen unserer Ausbildung haben wir derzeit eine "Projektphase".
    Diese Projektphase dient dazu, im selbstorganisierten Lernen ein Thema zu erarbeiten, in welchem bisher noch wenig Erfahrungen gesammelt wurden.

    Meine Gruppe, bestehend aus 5 Köpfen (4w, 1m), hat sich für das Thema "Erziehungspartnerschaft" entschieden.

    Begründung ist eigentlich ganz einfach: In bisherigen Praktika hat man als Praktikant einfach nicht so viel mit den Eltern zu tun und kann somit auch keine Elternarbeit/Erziehungspartnerschaft leisten bzw. nur unzureichend.
    Da wir aber finden, dass dies ganz wichtig für die spätere Arbeit in einem Kindergarten ist, wollten wir uns damit auseinander setzen, Erfahrungen sammeln und unser Wissen in diesem Thema erweitern.

    Und genau dazu brauchen wir jetzt eure Hilfe.

    Alle Eltern, die ein Kind im Kindergarten haben oder hatten bitten wir um Mithilfe.

    Wir möchten von euch wissen, was für euch

    Erziehungspartnerschaft im Kindergarten

    bedeutet.

    Was ist euch wichtig, welche Wünsche, Erwartungen, Bedürfnisse habt ihr an Erzieher/innen?
    An die gemeinsame Zusammenarbeit?
    Im Mittelpunkt steht das Kind mit seinen Bedürfnissen und dessen Erziehung und Entwicklung.
    Wie kann man hier eine gute Basis von Erziehungs- und Bildungspartnerschaft erreicht werden, die dem Wohl des Kindes förderlich und euch als Eltern zufrieden stellt?

    Wir ist es in eurem Kindergarten?
    Seid ihr zufrieden mit der Erziehungspartnerschaft zu den Erziehern/Erzieherinnen?
    Wenn ja, warum? Wenn nein, was könnte verbessert werden?

    Geht ihr zu Elternabenden?

    Engagiert ihr euch bei z.B. Veranstaltungen, wo der Kindergarten auf Mithilfe der Eltern angewiesen ist?
    Wenn nein, warum nicht?

    Wir würden uns wirklich sehr sehr freuen, wenn ihr uns unterstützen und helfen mögt.

    Unser Versuch, dies in einem örtlichen Kindergarten herauszufinden, scheiterte aufgrund mangelnder Beteiligung der Eltern an einem Elternabend.

    Ihr müsst keinen Roman schreiben, schreibt einfach das auf, was euch dazu einfällt. Die o.g. Fragen sind nur eine Orientierungshilfe.

    Ich freue mich auf rege Beteiligung in diesem Thread :)

    Viele liebe Grüße,

    Jennifer
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...