Erziehungsberatung + co.????????????

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von NicoleS, 14. September 2005.

  1. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo allerseits,

    Amelie ist gerade 3 Jahre alt geworden und ich mache mir manchmal um ihr Verhalten Sorgen, bzw. frage mich, ob das noch normal ist!

    Ich finde, sie ist extrem trotzig, d.h., sie bekommt häufig einen Trotzanfall pro Tag, sie schreit dann wie am Spiess, dass es durch das ganze Mietshaus hallt...und sie hört auf uns sehr schlecht. Sie hört relativ gut, wenn ich etwas von ihr möchte, was ihr Spass macht. Macht es ihr keinen Spass, zögert sie es ewig raus (Zähne putzen) etc. Sie ist wenig gewillt, unsere Wünsche zu befolgen..

    Ich bin mit meiner Kraft oft am Ende in solchen Trotzreaktionen.

    Beim Essen gibt es ganz ganz oft ein tierisches Geschrei, wobei ich glaube, dass da mein Mann bei ihr einiges "kapputt" gemacht hat. Sie aß schon immer schlecht und Gesundes nur sehr wenig, er hat sich immer totale Sorgen gemacht und sie mit allen Tricks zum Essen "gezwungen". Wenn es was leckeres gibt (nur Nudeln mit Butter und Salz/Waffeln..), ist sie gut und gerne und mit guter Laune.


    Wo kann man sich denn beraten lassen? Und das Problem mal schildern, bzw. es mal vorstellen?

    Mein Gefühl sagt mir, dass es zu heftig ist, aber...

    Grüssle, Nicole
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Hört sich eigentlich ganz normal an... :nix:

    Aber wir haben ja hier auch Fachfrauen, die sicherlich gute Tipps geben können!
     
  3. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo susa, ich hoffe, dass es ganz normal ist! aber mein mann hat sich auch schon so seine gedanken darüber gemacht...

    ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagt, ja, das ist normal...

    liebe grüsse,
    nicole
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Erzähl halt mal ein bisschen mehr!
    Ich bin froh, wenn Annika nur einen Anfall am Tag hat! Das sind teilweise ganz kleine Auslöser, aber die Reaktion ist heftigst! Und Essen... ein leidiges Thema im Moment! Bei uns hilft nur Konsequenz, die Mäusewissen ganz genau, wie sie es machen müssen! Und du musst mit deinem Mann an einem Strang ziehen!
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nicole,

    für mich hört sich das auch ganz normal an. :)

    Laß sie trotzen, oft ist es am einfachsten, das ganz und gar zu überhören ;-)
    Das schont Deine Nerven und oft hören die Zwerge auf, wenn sie merken, daß es keine Aufmerksamkeit deswegen gibt.
    Das Kinder hören, wenn sie etwas gerne wollen ist auch ganz klar - ebenso wie umgedreht. Aber es gibt nunmal unangenehme Dinge die einfach sein müssen wie z.B: das Zähne putzen. Aber mit der Zeit werden diese Dinge einfach zu bewältigen sein, weil sie eben merkt, daß sie mit Geschrei dagegen nicht durchkommt. Du mußt einfach ganz konsequnt bleiben.

    Sie steckt einfach im klassischen Alter für eine ausdauernde Trotzphase. Sie lernt momentan, daß sie einen eigenen Willen hat und versucht diesen hinten wie vorne durchzusetzen. Durch darfst nur nicht hergehen und ihr einmal was durchgehen lassen und dann wieder nicht - dann weiß sie nämlich nicht was nun die richtige Variante ist.

    Wegen dem Essen: isst sie wenigstens Obst oder Joghurt?

    LG Silly
     
  6. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo ihr,

    danke für eure antworten! ja, obst isst sie , manchmal nicht täglich, aber meistens doch. joghurt geht auch hin und wiieder, oder morgens kakao, mittags isst sie auch mal kartoffeln...

    ja, das mit den anfällen..zur zeit haben wir uns in inkonsequenz fallen lassen...wenn amelie draussen zum beispiel nicht mehr laufen will, haben wir sie neuerdings einige male getragen.sie setzt sich ansonsten auf den boden und fängt an zu weinen/schreien oder geht keinen schritt weiter..schön doof so eine situation. ich weiss dass es falsch ist, sie dann zu tragen, aber ich wollte einfach weiter

    naja, und zb wenn du sie bittest sich die hände zu waschen, dann dauert es ewig, bis sie es macht, wenn überhaupt, wenn ich es machen will, dann weigert sie sich auch..und das nervt eben extrem, gerade bei diesen kleinigkeiten. meist muss ich dann irgendeine sanktion ankündigen (gut, wenn du dir die hände nicht wäschst, kann du mir auch nicht beim salatmachen helfen), dann klappt es. aber dieses sanktionieren finde ich an sich total beknackt.

    diese kleinen widerstände können halt in einen sturm / nein orkan münden..

    aber ich freue mich sehr, dass sie jetzt in den kiga kommt!

    liebe grüsse von nicole
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nicole,

    das ist kein sanktionieren, das sind logische Konsequenzen :)
    Du wirst nicht drumrum kommen in Eurer weiteren Erziehung. Es ist eben nur wichtig, daß die Konsequenzen einen direkten Zusammenhang zum Problem haben. Sonst verstehen dass Zwerge nicht. Wie z.B. DU mußt jetzt baden, sonst darfst Du später kein Fernseh schaun.

    Sie will Dir helfen beim Salat putzen, das geht nicht ohne Hände waschen - also kann sie nicht helfen.

    Vielleicht wäre es beim Laufen eine Möglichkeit entweder noch einen Buggy mitzunehmen oder mal zeitig zu fragen, magst Du auf den Arm kommen. Dann kannst Du solche Situationen umgehen und kommst nicht diese Problematik mit der Inkonsequenz.

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...