EryHexal & Ambroxol

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Michi72, 5. Januar 2005.

  1. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    ich musste heute mit Fabienne zum VertretungsKinderarzt weil sie hohes Fieber hat und krampfhaft versucht hat zu Husten.
    Der VertretungsKinderarzt hat gesagt das es eine heftige eitrige Bronchitis wäre, kurz vor einer Pneumonie.
    Er hat ihr jetzt EryHexal & Ambroxol verschrieben.EryHexal ist ein Antibiotikum und das soll sie morgens,mittags und abends nehmen.Das Ambroxol morgens und Nachmittags.Jetzt weiß ich nicht wie ich das morgens und mittags machen soll.Es ist ja schon ein Kampf ein medikament ins Kind zu bekommen, aber morgens und mittags gleich 2? Muss ich zwischen dem Antibiotika und dem Ambroxol einen zeitlichen Abstand halten oder kann ich beides nacheinander geben? Wenn Abstand, wieviel Minuten/Stunden?

    Gruss
    Michi
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: EryHexal & Ambroxol

    Ich würde erstmal drauf achten, daß die Zeitabstände beim AB immer gleichmäßig sind, um den Wirkstoffspiegel hoch zu halten - und das Ambroxol dann zwischendurch.

    Klappts vielleicht mit einer Spritze besser?

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: EryHexal & Ambroxol

    Hallo,

    ich habe mir eben Spritzen besorgt.Ich hab ihr das Antibiotika gegeben.Also ich links in den Mundwinkel rein, sie drückts rechts wieder raus :-? .So ein Mist, ich will doch nicht das es eine Lungenentzündung gibt :-( .

    Gruss
    Michi
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: EryHexal & Ambroxol

    Michi,

    dann gib ihr das in kleinen Etappen - so auf 3 oder 4 Mini-Portionen aufgeteilt, so daß ein Mini-Teil im Mund ist - aber zum Ausspucken zu wenig.

    LG,
    Mullemaus
     
  5. AW: EryHexal & Ambroxol

    Mein Kinderarzt hat mich im selben Fall angewiesen, AB und Ambroxol gleichzeitig zu nehmen, da das Ambroxol die Aufnahme des AB positiv beeinflußt. Ambroxol aber nicht zu kurz vor dem Schlafengehen, wegen der Schleimbildung.
    gute Besserung!
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: EryHexal & Ambroxol

    Hallo,

    das mit der Schleimbildung war das einzige was der VertretungsKia mir gesagt hat.Das war ja das was mich so geärgert hat, weil ich auf die Frage mit dem wie geben nur : Das finden sie schon raus. beantwortet bekam :-?

    Gruss
    Michi
     
  7. AW: EryHexal & Ambroxol

    :hä: Hat er Dir wenigstens die Dosierung verraten? Oder mußt Du die auch "rausfinden"?:???: Manchmal frage ich mich, ob das Verantwortungslosigkeit, Faulheit oder schlicht Dummheit ist.
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: EryHexal & Ambroxol

    Ich schätze mal Verantwortungslosigkeit.Dosierung sagte er mir, aber ich musste 2 Stunden mit einem mehr oder weniger apatischen Kind warten, "bis sie mich mal dazwischen schieben können".Boah war ich sauer und bin froh das mein Kia freie Sprechstunde hat und Termine nur für die U-untersuchen gibt.Aber der hat ja gerade Urlaub :-( .

    Gruss
    Michi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...