Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Daniela 1972, 15. September 2010.

  1. Hallo alle Zusammen !!!!

    habe gerade mein erstes Gespräch mit der Lehrerin gehabt !! ( Florian geht seit 2,5 wochen in die Schule )
    Jetzt gehts mir schlecht und ich mache mir sorgen !!!!
    Florian ist ein sehr lieber Junge aber halt auch recht aktiv !
    Die Lehrerin meinte er könnte schlecht still sitzen und würde nicht ordentlich zuhören wenn man ihm was sagt ! Er wäre halt von anderen Dingen immer wieder abgelengt !
    Meine Frage war dann , was ich dagegen tuen könnte und sie meinte nur er soll sehr wenig Fernsehen , Spiele mit mir bis zum Ende durchspielen und auch kleine Aufgaben zu Hause selbständig übernehmen !!
    Also, Florian schaut sehr wenig Fernsehen,abends schon mal....aber halt nie wirklich lange !
    Spiele spielen wir und das auch bis zum Ende und Den Müll bringt er auch 2 Mal die Woche raus !!!
    Das klappt meiner Meinung nach alles ganz gut !
    jetzt mache ich mir aber halt sorgen,da Florian nun wirklich ein " Hibbel " ist und auch immer in Bewegung ist, wie ich es schaffe das er besser in der Schule aufpasst und still sitzt ???????
    kann mir hier vieleicht jemand einen Tipp geben , wie man Konzentration lernt ????
    Soll ich ihm eifach noch Zeit lassen ???
    Bitte um Eure Hilfe !!!!!
    LG daniela
     
  2. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    :winke:

    Also bei gerade mal 2,5 Wochen Schule würde ich ihm erstmal noch Zeit lassen, richtig in der Schule "anzukommen".

    Ich denke, daß die Umstellung von KiGa auf Schule für die Kinder echt riesig ist und würde mir zunächst mal nicht zu große Sorgen machen!
     
  3. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    2,5 Wochen ist noch keine lange Zeit.

    Was ich aber ausprobieren würde (wobei ich ja nicht weiß, wie ihr das im Moment handhabt) ist eine quasi Zuckerfreie Ernährung.
    Ich habe auch so einen, bei dem ein Bonbon schon zur Hibbeligkeit führt :umfall:.

    Wir haben auf Agavendicksaft und Honig umgestellt (Fructose wirkt anders im Körper als raffinierter Zucker), wenn wir denn man süßen.

    Viel Glück!
     
  4. AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    Hallo Wölfin !

    Erstmal Danke für deine schnelle Antwort !
    Von Zuckerentzug habe ich auch schon mal gehört....mich aber noch nie wirklich damit befasst !!
    Was heisst das ? Überhaupt kein Zucker mehr ? Süssigkeiten nie wieder ??
    Was kann ich ihm alternativ anbieten.......?
    LG Daniela
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    Hallo Daniela,

    wir machen mittlerweile einen "süßen Tag" in der Woche, am Samstag. An diesem Tag sind wir eh viel draußen und er kann sich austoben.
    Still sitzen ist einfach nicht möglich.
    Er bekommt morgens eine Dose (meine anderen Kinder aber auch) mit ein paar Gummibären, Bonbons, einen Lutscher, ein kleines Stück Schokolade

    Was geht sind z.B. Trockenfrüchte. Mein Sohn (und auch die anderen )mögen das glücklicherweise - z.B. Äpfel frisch geschnitten mit ein paar Rosinen dazwischen oder getrocknete Mangos.
    Obst ist hier sowieso eine gute Alternative.

    Wenn ich backe/koche und es braucht was Süßes, dann nehme ich Agavendicksaft oder Honig. Man kann auch im Supermarkt Fructosezucker kaufen, der ist dem raffiniertem Zucker am ähnlichsten. Wie der herstellt wird, weiß ich allerdings nicht.

    Eis machen wir mit Mango-Apfelsaft in diesen Formen von Tupper (oder auch anderen) selber - und sie mögen es gerne.
    Am Wochenende gibt es aber auch mal ein Eis von der Eisdiele.

    Wir sind also nicht völlig zuckerfrei, aber wir versuchen so wenig wie möglich und wenn dann keinen raffinierten Zucker zu nehmen.
    Die Gummibären holen wir z.B. auch aus dem Bioladen, weil dort Rohrohrzucker drin ist (also nicht raffiniert) und der zumindest ohne Chemie hergestellt wurde.

    Du kannst google auch mal fragen - so schnell finde ich jetzt keinen Artikel darüber.

    Liebe Grüße,
    Bine
     
  6. AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    Danke Wölfin !
    Werde es mal probieren......Obst essen wir alle gern !!
    Mache mir irgendwie total den Kopf wegen dem Gespräch heute morgen und hoffe das wir das mit der Konzentration selbst in den Griff bekommen !
    Bekomme es ja auch mit,das die Kinder die halt Aktiver sind wie andere,schnell in eine Schublade gesteckt werden und dann zum Psychologen rennen !
    Denke aber auch das man den kindern einfach noch ein bisschen Zeit für die Umstellung lassen sollte !!
    LG
    Daniela
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    wie wars denn im Kiga ? Durften die Kinder dort rennen wie sie wollten oder gabs auch Einschränkungen. Bei uns an der GS gibts Kinder aus zwei Kiga´s mit unterschiedlichen Konzepten... und die Lehrer sagen, man merkt meistens welches Kind aus welchem kiga kommt :umfall:

    wenn der Kiga ein recht freies Konzept hatte, dann muß er vllt. auch einfachmal lernen dass in der Schule andere Regeln sind. Und anfangs ist den Kindern die persönliche Orientierung auch oft 1000 mal wichtiger wie der Lernstoff.

    lg
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Erstes Gespräch mit der Lehrerin !!!!

    Mit 2 1/2 Wochen haben unsere hier noch Schonfrist. Absolutes Stillsitzen wird nicht erwartet, aber natürlich geübt. Ich finde, die Kinder müssen erstmal ankommen in der Schule. Wobei das bei uns ganz gut klappt, weil sie die Regeln ja schon aus den Schnupperstunden kennen.

    Danke Wölfin für deine Beiträge ... ich vermute seit langem einen Zusamenhang zwischen Süß und den Allüren meiner Großen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...