Erste Impfung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Coffeeinchen1, 21. September 2004.

  1. Coffeeinchen1

    Coffeeinchen1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Aloa ins Schnullerland!
    Am Freitag muß ich mit meiner Knutschkugel zum Kinderarzt.....erste Impfung...und irgendwie hab ich kein gutes Gefühl dabei....weiß von meiner Freundin das ihre Kleine mit Fieber darauf reagiert hat und meine Hebamme hat mir auch eher davon abgeraten(noch unfertiges Immunsystem....erst mit nem halben Jahr ,besser ein Jahr impfen lassen)
    Ich hab halt nur zwei Monate gestillt (und zugefüttert) und weiß auch nicht wie lang der Schutz noch so anhält....und wir haben halt auch Kindergartenkinder im Bekanntenkreis(leider oft krank)....weiß nicht was richtig ist und kann mich nicht entscheiden....eigentlich möchte ich wirklich noch lieber damit warten aber andererseits auch nicht fahrlässig mit Lukas Gesundheit rumspielen.....was haltet ihr denn davon?
    Liebe Grüße Nadine!
     
  2. Liebe Nadine!

    Die Entscheidung ist nicht einfach und kann Euch keiner abnehmen.

    Eine Entscheidungshilfe ist Dir vielleicht dieses Buch:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3426871149/qid%3D1095785153/ref%3Dsr%5F8%5Fxs%5Fap%5Fi1%5Fxgl/028-8398023-4678168/schnullerfami-21/028-8398023-4678168

    Die neue Auflage wird erwartet, es ist nicht mehr ganz aktuell, aber in den Grundgedanken gibt es Anstöße.

    Einen Rat kann ich Dir geben: Lasst Euch zu keiner Entscheiung drängen, die Ihr nicht selbst möchtet, denn Ihr müsstet mit den Konsequenzen leben - so oder so. Und: Es sollte keine Angstentscheidung sein, wenngleich es immer auch mit eine emotionale Entscheidung ist. Lasst Euch nicht drängeln! Der Nestschutz kommt ja auch nicht nur vom Stillen.

    Liebe Grüße
     
  3. P.S.: Bei Eurer Entscheidung solltet Ihr evtl. auch das eigentliche Lebensalter miteinbeziehen, also wie alt Lukas jetzt wäre, wenn er zum Termin auf die Welt gekommen wäre.
     
  4. Hallo Nadine,

    ich sehe das genauso wie meine Vorrednerin..DU/IHR müsst entscheiden was Ihr wollt und es dann aber auch so durchziehen. Es schadet aber nie, sich nicht nur mit Meinungen abzugeben, sondern auch selbst etwas nachzulesen. Ich habe das getan und bin zu dem Entschluss gelangt, dass mein Kind nicht geimpft wird. Wir sind alle (family) Allergiker und haben Hautprobleme und sowas kann sich immer verschlimmern durch Impfungen. Muss es nicht, aber das Risiko besteht nun mal verstärkt.

    Ich selbst kenne nur sehr wenige Menschen, die Ihre Kinder nicht impfen oder selbst nie geimpft worden sind. Allen gehts aber hervorragend bisher und für mich ist das ein gutes Vorbild. Lass Dich aber nicht von anderen beeinflussen sondern entscheide auch nach dem Bauchgefühl. Man weiss schliesslich nie, ob man das Richtige tut... :cool:

    LG Ulli
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich schließe mich an. :jaja:
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...