Ernährungsplan Klappe die 2000ste ;)

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Petrapan, 2. April 2012.

  1. Petrapan

    Petrapan Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Liebe Leute, liebe Ute

    jaja, das kommt immer wieder...

    Moritz ist jetzt 19 Monate alt.
    Nach 2 MagendarmGrippen und eine Davon war der Rota Virus, ist unsere Ernährung gehörig durcheinandergeraten. Er hat abgnommen, aber jetzt wieder alles oben.

    Die Schonkost und die Verschiebung zur Flaschennahrung hin, bereitet uns jetzt wieder unrunde Nächte, und ich denke da passt etwas nicht.

    Vielleicht habt ihr ein paar Anregungen.

    2.00 - 6.00 Uhr (irgendwann in dieser Zeit) Erstes Frühstücksflascherl ca. 200 ml maximal, da gibts Reismilch mit Mandelmus und Hirse angereichert (Soja und normale Milch geht nicht)
    Ist es vor 4 Uhr gebe ich ihm nur verdünnte Reismilch und dann beim nächsten Mal aufwachen spätestens um 6.30 Uhr die andere Mischung

    7, 7.30 Uhr 180g Brei mit Trockenfrüchten, oder frischen Datteln und einem geriebenen Apfel drinnen, Mandelmus oder ein wenig Öl, Tee und dann biet ich ihm noch ein Brot mit Butter und Honig oä an, da isst er aber nur mehr ein paar Bissen

    9.30 oder später Kornweckerl, 100g Obstmus, ein paar Brezerl oder ein Keks,

    11.30 UHr Mittagessen schwer zu schätzen wieviel er da isst - manchmal mehr manchmal weniger. Kartoffeln oder Reis sind immer dabei, 2 mal/Woche Fleisch, 1/Fisch Rest ist Gemüse, in letzter Zeit auch Salat dazu

    15.00 Uhr Apfel und/oder Brot, Keks, Obst-Getreideglas, Pudding - je nachdem

    17.30 Uhr Brotjause, Milchreis oder Nudeln mit Sauce

    danach 150ml angereicherte Reismilch

    Ich verwende Olivenöl, KErnöl, Butter, er liebt Avocado... also wir haben bestimmt ausreichend gesunde Fettzufuhr.

    Er wacht seit er krank war wieder um Mitternacht herum auf, und fragt sofort nach der Flasche, keine Diskussion... Und er lässt so gut wie immer mit sich reden ;)

    Trinkts auf einen Satz 200 ml aus und schläft weiter bis 4 oder 5 dann das nächste, dann noch ein bissl die Augen zu bis 6.00 und dann aufstehen ;)
    Wenn ich ihm die Flasche verweigere und er nach 15min weinen (schluchzen) ein schläft, fällt er nicht in den Tiefschlaf - sondern das Theater ist eine halbe Stunde bis Stunde später wieder...

    Ich trau mich noch nicht so richtig drüber, das ein paar Nächte lang auszusitzen - weil ich mir nicht sicher bin ob die Kalorienzufuhr tagsüber stimmt. Er isst nicht die großen Mengen, mehr geht aber auch nicht...

    Das ist jetzt wieder lang geworden ;)))

    Alles Liebe Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...