Ernährungsfrage

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Viola, 18. Oktober 2004.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    HAb mal wieder was zu fragen, ich hoffe ihr seid nicht schon genervt wegen meiner Fragerei.... :oops:


    Also, die Sache ist die: Meine Kleine hat noch einen Monat Zeit mit dem BEikostbeginn, doch die halbe FAmilie meint schon all mögliche Marken und Sorten an Gläschen zu kaufen :???:

    Ich habe von Alete: Frühkarotten, Sommergemüse und andere Sorten ab dem 4 Monat...

    Von Hipp hab ich auch Möhren und irgendwelche anderen Gläschen..

    Von ALnatura auch Möhren...

    Kann ich mit Möhren der verschiedenen Hersteller beginnen und dann zB der Reihe nach die verschiedenen Sorten der verschiedenen anderen Hersteller hintereinander verfüttern? :?

    Oder lieber in einer Geschmacksrichtung beikaufen und das erst mal ne Weile füttern.... :???: Dann dasselbe wiederholen mit einer anderen Sorte, usw

    Ich weiss nicht ob das Hin und Her der verschiedenen Geschmacksrichtungen gut ist und die verschiedenen Marken dem Kind am Anfang vielleicht nicht so gut tun? :???:

    :?
    Mir dreht sich alles und ich hab nicht mal begonnen mit Beikost.....

    Vielen lieben Dank im vorraus für eure Hilfe

    Ganz liebe (beschämte) Grüsse,

    eure Viola
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo viola,

    generell ist es kein problem, verschiedene marken bei gläschen durcheinander zu füttern (bei milch sollte man das nicht machen!)

    aaaber, in der beikosteinführungsphase würde ich persönlich bei einer marke bleiben, um deine maus nicht zu verwirren.... du weißt: gewohnheit gibt vertrauen und sicherheit :-D

    utes seite zum beikoststart hatte ich dir ja schonmal genannt

    http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

    generell: nicht alles, wo "ab dem vierten monat" draufsteht ist wirklich sinnvoll für die minis! das würde ich der verwandtschaft ans herz legen, wenn sie euch einen gefallen tun wollen.... die kleinen brauchen keine kulinarischen hochgenüsse wie "pasta bambini" und co... simples gemüse (karotten, pastinaken, kohlrabi, blumenkohl, zucchini plus kartoffel...) und du bist auf der sicheren seite,

    und nicht vergessen, dass jede zutat einzeln eingeführt werden sollte, um eventuelle unverträglichkeiten erkennen zu können. gartengemüse ist so zum beispiel für den anfang nicht so geeignet....

    liebe grüße
    kim
     
  3. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :) Danke Kim :bravo:

    LG, Viola
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...