Ernährungs-Tagesplan richtig?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sandra+Timo, 21. Februar 2004.

  1. Hallo
    Also ich möchte meinem kleinen Timo (jetzt 19Monate) sein Flascherl in der Nacht abgewöhnen, zum Einschlafen braucht er es eh nicht mehr, da genügt ihm eine Tasse. Aber in der Nacht verlangt er sein Flascherl, wenn Wasser drin ist, trinkt er es nicht, wenn Tee drinnen ist, wirds ausgetrunken.
    Nur möchte ich sicher gehen, dass seine Ernährung unter Tags auch ausreicht.
    Ich muss dazu sagen, dass er ziemlich groß gewachsen ist, also er ist jetzt schon 90cm groß und wiegt 15kilo. Also ein ziemlicher Riese der Kleine.

    Also hier der durchschnittliche Tagesplan:
    Frühstück: Brei (100ml) mit Wasser (100ml) in einer Tasse
    Danach eine halbe Buttersemmel od. Butterbrot

    Mittags: warme Mahlzeit, wie Gemüse mit Fleisch od. Nudeln od. Reis

    Nachmittags: 1 Banane und ein Früchte-Müsliriegel

    Vorabends: Joghurt mit Obst od. Obstbrei

    Abends: zum Schlafen gehen Milumil 2 (200ml) mit Kakao

    Aber irgendwie kommt mir vor, er könnte immer was mitessen. Kaum habe ich was in der Hand, möchte er auch „mitnaschen“.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.
     
  2. hallo sandra,

    was hat die teeflasche mit der ernährung zu tun, er kriegt doch keine milch nachts? tee ist doch keine nahrung :eek: trinkt er auch milch aus der flasche abends, oder ist die kakao-milumil aus der tasse?

    isst dein sohn kein brot, ausser die halbe semmel in der früh? ich finde, er kriegt etwas wenig zum beissen. brei aus der tasse klingt etwas eigenartig, wie seid ihr dazu gekommen? und hat er abends/nachts kein hunger, weil er nach dem mittagsessen nur zwischenmahlzeiten bekommt, nichts richtiges zum essen?

    ich finde sein essensplan etwas wenig, vorallem für ein grosses kind. was machst du, wenn er essen verlangt? kriegt er etwas und wenn ja, was? was esst IHR abends und tagsüber?

    ich würde ihm auf jeden fall vorabends, wie du das nennst, ein belegtes brot oder eine warme mahlzeit geben, anstatt joghurt. müsliriegel auf jeden fall nicht jeden tag, besser ein butterbrot zum obst, ein paar kekse oder (vollkorn)knäckebrot. gib timo genug abwechselung auch zum kauen, also nicht nur weiche kost.

    ich habe erstmal fast nur fragen für dich gehabt :-D hier auf www.babyernaehrung.de/kleinkindkost.htm findest du viele tipps, lies dich ein bisschen durch.

    grüsse,
    gabriela
     
  3. mit der teeflasche nachts meinte ich nur, dass wenn wasser drinnen ist, er nichts trinkt, sondern nur kurz nuckelt, also kann er ja keinen durst haben, glaube ich
    den kakao beim einschlafen bekommt er allerdings aus einer tasse
    der brei nennt sich trinkbrei, gibts von alete, und hat sich bei timo zum frühstück ganz gut bewährt, naja vielleicht sollte ich den eh weglassen

    wenn er essen verlangt, was nur vorkommt, wenn er irgendwo schokolade oder kuchen entdeckt, obwohl ich diese dinge eh immer gut verstecke, bekommt er stattdessen ein paar kinderkekse od. mehrkorntoast, damit gibt er sich aber dann auch zufrieden

    ich hab halt bei timo angst, was falsch zu machen, weil er ja eh schon kräftig ist, möchte ich ihm nicht zu viel zu essen geben
    aber auf der anderen seite, muß der hunger ja unter tags gestillt sein, damit die kleinen in der nacht gut schlafen können
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Sandra,

    sei mir nicht böse, aber bei solchen Sätzen

    krieg ich ne Gänsehaut. Ich hab vor ein paar Tagen unter "Rund um Babys Ernährung" das Thema "können Babys wirklich zu dick sein" eröffnet, weil ich immer wieder sowas hier lese. Zunächst aus reinem Interesse,... aber auch ich möchte dir Utes Seite mal Nahe legen.
    Kann schon verstehen, dass man ne Menge Unsicherheiten hat und auch Fehler macht, mir geht es ja nicht anders. Aber wo kommt deine Angst her, dass dein Kleiner "zuviel" essen könnte?

    Gabriela hat mir einen Satz geantwortet, den ich an dich weitergeben möchte:

    Wie gesagt, sei mir nicht böse. :bussi:
    Kim
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...