Ernährung 9Monate altes Baby

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Dilla, 14. Februar 2008.

  1. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    aus einem anderen Thread:
    @ Petra Rubner, folgendes hat mir zu denken gegeben:

    Meine Tochter wird gestillt, wollte mit 5,5 Monaten unbedingt Brei haben, hat sie auch bekommen, aber nach zwei Tagen wurden die Portionen immer geringer, so dass wir zeitweise doch wieder voll gestillt haben.

    Mit gut 7 Monaten ging es mit dem Gemüsebrei doch voran, bald folgte Abend-Milchbrei und auch der dritte tagesbrei.
    Wegen der Ein - und Durchschlafschwierigkeiten hab ich mich bei Babyernährung.de und in der Schnullerfamilie immer mal wieder informiert und kam dann auch zu der Überlegung, dass sie unbedingt mehr essen muss.
    Darauf hab konsequent tagsüber nicht mehr gestillt. Ich glaube, seit etwa vier/fünf Wochen.

    Ein einziges Mal hat sie 3/4 eines Gläschens gegessen, ansonsten nur halbe Portionen etwa. Dabei ist es egal, ob Selbstgekochtes oder Gläschen, egal ob Brot oder Banane in der Hand, auch egal ob sie viel oder wenig Hunger hat.

    Die Schlafschwierigkeiten sind immer noch da, nachts bekommt sie etwa zweimal MuMi (oft gegen 1 und 5Uhr).

    Uns geht es gut dabei, die Gewichtszunahme ist gut, Baby ist kerngesund.
    Aber trotzdem wäre es mir lieb, wenn sie endlich tagsüber genug essen würde und nachts dadurch besser schläft.

    Nun hat sie auch noch "entdeckt" wo die Milchportionen hängen und verlangt beim kleinsten Hunger vehement danach, sabbert am Pullover oder versucht sich an nackter haut festzusaugen.

    Ich glaube, mit vier Wochen Durchhalten ist es hier nicht getan?
    Dabei wäre ein Durchschlafen doch endlich mal erleichternd, für sie und für mich.

    Vielleicht ist das hier mehr was für den Kummerkasten. Ich glaube, ich hab schon alle Ratschläge und Tipps gelesen, die es hier überhaupt dazu gibt.

    Achso, es ist kaum mal jemand zu den Mahlzeiten da, um ohne Milchgeruch die Kleine zu füttern. Flasche nimmt sie nicht außer zum Spielen.

    Und nachts habe ich einfach nicht die Nerven, sie ohne Stillen wieder zum Einschlafen zu bewegen.

    Mir fällt da echt nichts weiter ein, außer ... durchhalten.

    :winke:

    Liebe Grüße
    k.
     
  2. AW: Ernährung 9Monate altes Baby

    Oje, das scheint echt schwierig zu sein. Sonst frag doch mal bei Deinem Kinderarzt oder Deiner Hebamme nach. Vielleicht haben die noch ein paar Tipps für Dich.
    Aber ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viele Nerven und Kraft das durch zu halten und paß mal auf, bald klappt das wie von selbst. Du mußt nur immer wieder versuchen Ihr was anderes außer MuMi zu geben.
    Laß Dich feste drücken.
     
  3. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ernährung 9Monate altes Baby

    Hallo Nadine,

    danke für deinen Zuspruch.

    Essen ist meine Nervennahrung, Schokolade ist immer im Haus. :hahaha:

    Zum Glück habe ich nur drei Kilo zugenommen.

    :winke:

    Liebe Grüße
    k.
     
  4. Petra Rubner

    Petra Rubner Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Ernährung 9Monate altes Baby

    Hallo Katrin,
    ich denk an Dich und werde noch antworten, komm bloss grad nicht dazu.
    Bis später / morgen
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...