Erkältung!

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Lucas-Mama, 12. Mai 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe nun seit 4 Wochen eine ätzende Erkältung (Dauer-Triefnase und leichter Husten), die einfach nicht mehr weg gehen will.... was kann ich denn in der Schwangerschaft dagegen tun? Ich trinke sehr viel und putze eben die Nase.... gibt es was Natürliches, das hilft? Nasenduschen wurden mir empfohlen, aber davor graut es mir....

    Stimmt es, dass man während der SS mit Menthol vorsichtig sein muß wegen Gefahr einer FG???

    Danke für die Tipps und ansteckungsfreie Grüße,

    Petra
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hast du vielleicht eher eine Pollen-Allergie?
    Die ist bei mir jetzt nach vielen Jahren Ruhe wieder eingetreten.
    Der Arzt meinte, das durch die Hormonumstellung es zu solchen Allergien kommen kann.

    Ich hab auch noch nichts wirklich getan, sondern einfach mal gelassen. Manchmal tut mir auch beim Husten die rechte Seite weh. Meist dann gegen abends.


    Auf jeden Fall wünsch ich dir eine Gute Besserung.
     
  3. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Bei einer solch langen Erkältung kam mir auch als erstes in den Sinn, ob Du nicht vielleicht eine Pollenallergie hast.
    Ich würde deshalb vielleicht mal lieber zum Arzt gehen und das abklären zu lassen. Sicher ist sicher.

    LG Nadja
     
  4. Danke für Eure Antworten. Hatte auch schon an eine Allergie gedacht, aber Lucas war genauso lange erkältet, hat es nun aber endlich hinter sich. Außerdem jucken mir weder die Augen noch kommt es mir sonst irgendwie allergiemäßig vor... kenne dieses Drama von meinem Schatz, der elendigen Heuschnupfen hat.... aber vielleicht sollte ich mich doch mal zum Arzt durchringen....

    Schöne Pfingsten und herzliche Grüße,

    Petra
     
  5. Ist es nachts oder tagsüber schlimmer? Gerade Heuschnupfen schlägt nämlich - ungewöhnlicherweise, wie ich finde - eher nachts schlimm zu.

    Bei einer Erkältung kann ich an sich hauptsächlich Fußbäder und viel heißen Tee empfehlen. Mir hilft auch "WICK VapoRup" (oder ähnliches) immer gut. Normalerweise reibe ich mir damit immer nachts Brust und Rücken ein. Oder etwas auf ein Taschentuch geben und tagsüber daran schnüffeln. Hilft meist gegen verstopfte Nase :jaja:

    Da es bei dir aber schon so lange andauert, solltest du wohl besser zum Arzt gehen. Mit einfachen Hausmittelchen kommst du jetzt vielleicht nicht mehr hin.


    Gute Besserung jedenfalls :prima:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...