erkältung und trinkverweigerung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von mamilein, 27. Dezember 2007.

  1. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    mein sohn (5 monate)hat seit montag eine erkältung (schnupfnase)die bereits wieder am abklingen ist.nur trinkt er immer weniger.woran kann das liegen?ewas kann ich machen?er hat gar keinen hunger und zum trinken zwingen will ich ihn auch nicht.

    lg
    heli
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: erkältung und trinkverweigerung

    Heli, ab zum Arzt ... die Trinkverweigerung habt ihr ja nun schon länger und vielleicht liegt es ja gar nicht am Schnupfen!
    Mehr als Kochsalzlösung und evtl. abschwellende Nasentropfen kannst du nicht machen, da wird dir jeder das gleiche hier sagen.

    Alles Gute
    LG
    Katja
     
  3. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: erkältung und trinkverweigerung

    Würde dir auch raten zum KIA zu gehen.

    Lg Summer
     
  4. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erkältung und trinkverweigerung

    hab heute nachmittag einen termin bekommen.hoffe die kann mir helfen.
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: erkältung und trinkverweigerung

    Bei einem anderen KiA oder wieder beim gleichen?

    Ich drück euch die Daumen ... :jaja:

    Katja
     
  6. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erkältung und trinkverweigerung

    beim gleichen.mit erkältungen wird er sich doch wohl auskennen und fabio ist bestimmt nicht der einzige mit trinkverweigerung.falls der KA nicht weiss was er machen soll,werde ich sicher zu einen anderen gehen.hoffe ja wohl nicht,dass er mich nach hause schickt ohne fabio zuerst untersucht zu haben.vielleicht hat er ja halsschmerzen oder mittelohrentzündung,denn er schreit auch die letzten tage öfters ganz schrill.da weiss ich natürlich wieder nicht obs am bauch liegt oder ob ihm sonst noch was weh tut.
    wir werden sehn...

    lg
    heli
     
  7. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erkältung und trinkverweigerung

    so,komme gerade vom arzt.fabio hat weder halsschmerzen,noch ohrenschmerzen,noch sonst irgendein problem.er will einfach nicht trinken und das ist halt einfach er.das ist die aussage des arztes.er meinte ich soll ihm sinlac geben.frag mich aber was das bringen soll wenn die milch nicht milchfrei ist?!?!?

    er meinte vielleicht mag er lieber löffeln...
    wieso wissen die ärzte nie rat wenn ein kind nicht trinken will.für hungrige babys gibts auch immer eine lösung.

    bin etwas abgenervt und warte lieber bis zum 7.1.08 ab was der allergologe sagt.

    lg
    heli
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...