Ergobag Pack oder Cubo?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Kasparin, 11. Dezember 2015.

  1. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    Ui, mein erstes Thema in diesem Unterforum...

    Nia und ich waren heute in einem großen Schreibwarenladen, der auch eine große Tornisterauswahl hat. Wir haben eigentlich nur etwas gestöbert, bis dann ein Verkäufer kam und wir direkt mitten drin waren im Beratungsgespräch.

    Ich hatte den Ergobag eh schon ins Auge gefasst, da Nia klein und sehr schmal ist. Der Verkäufer hatte erst ein Modell von Scout, auch recht schmal, mit verstellbarem Rückenteil und Brust- und Bauchgurt. Aber dann ist er auch direkt zu den Ergobags gegangen und sie für Nia als ideal angesehen. Ich persönlich finde auch gut, dass die vom Grundmuster ja recht neutral sind und die Sticker auch ausgetauscht werden können. Der Scout war jetzt für Nia toll, pink mit Einhorn, aber im 4. Schuljahr?!

    Jetzt gibt es ja beim Ergobag das Modell Pack, das im Prinzip wie ein Rucksack ist. Also weicher Stoff und eine Heftebox innen drin, damit die Hefte nicht verknicken.
    Dann gibt es noch das Modell Cubo, was einen steifen Corpus hat, so wie eben andere Tornister auch.
    Für die Grundschule würde ich jetzt eher zum festen Modell tendieren, der Verkäufer war klar für das Rucksackmodell. Da wäre man viel flexibler, könnte die Tasche auch mal in der Freizeit nutzen (was für mich gar nicht in Frage käme, Tornister bleibt Tornister).

    Welches Grundschulkind, grade Erst- oder Zweitklässler, hat denn einen Ergobag und wenn dann welches Modell? Vor- und Nachteile bitte!

    Außerdem riet er noch vor Weihnachten zu kaufen, einige Modelle seien jetzt schon nicht mehr lieferbar. Ob das so stimmt? Wir haben einen Katalog mitgenommen und Nia hat sich auch schon ein Modell ausgesucht. Wäre blöd, wenn es das in ein paar Monaten nicht mehr gibt, im Laden gab es das z.B. nur noch als Pack, nicht als Cubo.

    Besten Dank schon mal!
     
  2. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Oh, ich les mal interessiert mit. Wir haben uns bis jetzt noch gar nicht mit dem Thema Tornister auseinandergesetzt.
     
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Sabine,
    ich kann zu beiden nicht viel sagen, wollte dich aber auf eine Sache hinweisen: das supergute am Ergobag ist, dass er diesen Beckengurt hat, der hilft das Gewicht gescheit zu verteilen (eben wie bei einem richtigen Rucksack). Das fand ich damals auch gut, weil ich diese Beckengurte von meinem Reiserucksack kenne und echt zu schätzen weiß. Als wir damals für M den ersten Tornister kauften, hätte ich auch gerne den Ergobag genommen eben wegen des Beckengurtes. Die Dame im Laden wies mich aber darauf hin, dass dieser Tornister nur Sinn macht, wenn das Kind den Beckengurt auch nutzt. Da sagte unser Kind direkt: nö, den find ich blöd, den würd ich nicht zumachen. Deshalb haben wir damals obwohl sie eben auch so klein und leicht war, einen normalen Tornister genommen. Jetzt ist sie in der fünften Klasse und hat den Satch - und was soll ich sagen, der erste Hengel ist schon ausgerissen, eben weil das Kind nie den Beckengurt nutzt und daher das Gewicht nicht so verteilt ist, wie es sein soll. Aber da kann ich mit Engelszungen reden, der Beckengurt wird nicht genutzt...Du solltest also gut auf dein Kind einreden, den Gurt auch zu nutzen :). Ich glaub ich werd mal drohen, dass der nächste Rucksack vom Taschengeld gekauft wird, wenn sie den nicht ordentlich nutzt...vielleicht zieht das ja...

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Danke Sandra für die Info! Nia hat einen Rucksack, der auch einen Beckengurt hat und den macht sie immer (von alleine) zu. Das sollte bei ihr eigentlich nicht das Problem sein. Heute beim Anprobieren hat sie ihn auch, wie selbstverständlich, zu gemacht. Das ist durch den Rucksack dann anscheinend schon irgendwie “drin“.

    Selbst der Ergo sah noch riesig an ihr aus, ein breiteres Modell könnte ich mir gar nicht vorstellen....
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Unser Kind hat Ergo ablehnt und den schmalen leichten McNeill-Ranzen. Den Cubo kenn ich nicht.

    Was das Kaufen betrifft: nach dem Jahreswechsel wechseln in der Regel auch die Designs. Insofern würde ich da durchaus schauen, dass ihr das gewünschte auch noch bekommt. Unsere hat sich damals beim Ranzen eines ausgesucht, dass auslief - da war schnell sein nötig. ;)
     
  6. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Andrea, ich glaube, das waren heute schon teilweise Modelle der neuen Kollektion?! Die haben einiges verändert (am Cubo) und da sagte der Verkäufer halt, das sei bei den neuen Modellen. Auf deren Homepage steht auch bei den Modellen mit z.B. anderem Verschluss “neu!“ dran.
    Und auch bei Amazon sind die alle erst seit November 2015 eingestellt.

    Dass sie verweigert muss ich ja nicht befürchten, sie hat ja schon zugestimmt.
     
    #6 Kasparin, 11. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2015
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Sabine, meine beiden Jungs hatten und haben ja beide Ergobags. Beide den "normalen", also nicht cubo in der Grundschulzeit, der Große den Satch jetzt in der weiterführenden Schule.

    Ich denke mal, du kannst das von deinem (und deines Kindes) Geschmack abhängig machen, ob kastig wie ein Ranzen oder schluffi wie ein Rucksack. Wir fanden Rucksack cooler und praktischer. Er ist schön schmal, prima verstellbar, gut auf dem Rücken. Und er sieht ab Klasse 3/4 eben nicht mehr wie ein Baby-Ranzen aus. Da starten dann nämlich die ersten Kinder schon mit nem coolen Rucksack nach dem klassischen Ranzen.

    Wenn ihr schon genau wisst, welches Modell es unbedingt sein soll: dann zuschlagen, warum nicht? Wenn ihr euch mit mehreren Designs anfreunden könnt, habt ihr sicher noch Zeit. Unsere Jungs bekamen ihre so um Ostern rum und hatten da viel Modellauswahl bzw. wurde der vom Großen halt bestellt, weil nicht vorrätig. Den Satch haben wir ne Woche vor Schulbeginn gekauft *hust* da war dann tatsächlich nicht das am meisten gewünschte Modell lieferbar. Die Alternative hat sich aber auch als prima erwiesen. :jaja:
     
  8. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Ergobag Pack oder Cubo?

    Wie gut sind denn die Schulsachen in dem normalen Ergobag geschützt? Für Hefte ist ja diese Plastikmappe dabei, aber der Rest? Beim Cubo sind die Sachen ja durch die festen Wände gut geschützt, aber der Pack ist ja wie ein Rucksack und somit instabiler. Leidet das Material da drin nicht dann auch?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ergobag cubo oder pack

Die Seite wird geladen...