Erfolgsbericht: ALLEINE Einschlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Giovanna, 13. November 2004.

  1. Ich muss euch mal erzählen, wie es uns nun doch noch gelungen ist, Marlene wieder zum alleine einschlafen zu bringen:

    Zur Vorgeschichte: Seit unser Schatz so ca. ein Jahr alt war, brüllte sie jedesmal beim Einschlafen sofort los, wenn Mama aus dem Zimmer ging. Also bin ich brav neben ihr gesessen und hab gesungen, bis sie nach 5-10 Min. so fest schlief, dass ich mich rausschleichen konnte.
    Seit ich aber wieder Studiere ist das total schlimm geworden. Aus 5-10 Min. Einschlafritual wurden 45-60 Minuten, und ich musste immer mehrere Rausschleichversuche starten, bis Madame endlich so tief schlummerte, dass sie mein Gehen nicht mehr bemerkte.

    Dieser Schlafterror war natürlich für meine Nerven und unsere Beziehung total tödlich, also mussten wir etwas ändern. Ferbern war natürlich kein Thema für mich (Obwohl ich dieses Blöde Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" sogar bei uns in der UNI Bibliothek entdeckt habe :shock: :shock: ). Also hab ich mir ein neues Gute-Nacht-Ritual einfallen lassen (wir singen jetzt immer zusammen Weihnachtslieder) und bin dann nach einem abschließenden Küsschen rausgegangen, hab aber die Türe vom Schlafzimmer offen gelassen und vom Wohnzimmer aus weiterhin mit Marlene gesprochen. Wenn sie gebrüllt hat, bin ich geduldig immer wieder zu ihr zurück, hab sie hingelegt, ihre Schmusekatze in den Arm gelegt, geküsst und ihr erklärt, dass sie nun schlafen muss, bis sie sich wieder beruhigt hat. Am Anfang ging das wirklich ne halbe Stunde so oder sogar länger. Manchmal hab ich zwischendurch noch mal ne Strophe Weihnachtslied gesungen, bis mein Mäuschen eben endlich schlief.
    Und es ging echt total schnell. Schon am nächsten Tag musste ich nicht mehr so oft zu ihr rein gehen, weil sie sich selber wieder gut beruhigen konnte. Und mittlerweile nach nicht mal einer Woche schläft sie wieder total brav ein.

    Vielleicht klappt das ja auch bei anderen Einschlafgeplagten Mamis und Kindern, viel Glück,

    Johanna
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erfolgsbericht: ALLEINE Einschlafen

    Hallo Johanna,

    so ähnlich ging es bei uns auch nach dem letzten Einschlafterror, nur die letzte Phase war wesentlich schlimmer, und da hat es Stunden gedauert, bis Madame endlich eingeschlafen war *nerv*. Jetzt hat sie ja ein großes Bett, und das ist suuuper zum Kuscheln, ich leg mich immer neben sie, wenn ich sie ins Bett bringe, dann mache ich die Lichterkette an (ganz gedämpftes Licht) und lese eine Geschichte vor. Meistens schläft sie dabei schon ein, wenn nicht, mach ich danach das Licht aus und kuschel noch mit ihr, bis sie eingeschlafen ist. Das dauert so 10-15 Minuten, und das finde ich völlig ok fürs insbettbringen. Ich bin also im Moment auch sehr gut drauf (zumal Madame auch neuerdings nachts mal wieder durchschläft - jedenfalls meistens - und wenn sie mal nicht durchschläft, kommt sie alleine zu uns rüber und legt sich einfach zwischen uns :herz:

    Liebe Grüße und viel Glück, daß es bei Euch so bleibt! :prima:

    Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...