Erfahrungen zu Stokke Tripp-Trapp

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rut, 24. Februar 2004.

  1. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo! Noch ne Frage:
    Wir haben den Stokke Tripp Trapp bekommen und langsam können wir daran gehen, unseren Kleinen da rein zu setzten. Wir habens gestern versucht, und sehen irgendwie keine Möglichkeit, die Beinchen da ohne grössere Quetschungen "einzufädeln".
    Geht das noch anderen so, stellen wir uns nur total schusselig an, oder gibts da einen Trick? Oder gibts da Grössenbeschränkungen (Arne ist ziemlich gross 75 cm und kanpp 10 KG, aber ein Einzelfall ist er ja nun auch nicht...)
    (Haben das natürlich mit "Babybügel" versucht)
    Danke für Eure Tipps!
    Rut
    :winke:
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Das ist einfach eine Frage der Übung - es geht! Saskia ist inzwischen 78 cm groß und hat auch fast 10 kg und paßt ohne Probleme rein (und wird dies auch noch eine ganze Weile tun)- es sei denn, sie macht sich steif. Am besten dreht man die Beine (Knie) leicht nach außen, denn mit geraden Beinen funktioniert es nicht. Viel Spaß beim Üben, Anke
     
  3. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    also wir haben den Stuhl auch und keine Probleme damit, Anna Lena ist jetzt 80 cm und ca. 11 kg schwer.

    Also wir stellen und immer hinter den Stuhl wenn wir sie reinsetzen oder rausholen wollen, dann sind die Beine eigentlich immer gerade und vom Winkel passt es dann auch ohne drehen oder knicken !!
     
  4. ja so machen wir das auch mit Pauline 12 Monate und über 9 Kg
     
  5. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Huhu,

    ich sag nur Übung macht den Meister, ihr werdet den Dreh schon rausbekommen, ich hatte am Anfang auch meine Probleme damit aber nach kurzer Zeit war das kein Thema mehr

    LG Sandra :-D
     
  6. hallo,

    auf jeden fall das kind von hinten in den stuhl setzen. und dann langsam, damit die beine wissen, wo sie hinsollen.
    :-D
     
  7. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Na dann werden wir mal üben, üben, üben....
    Danke Euch!
    Rut
    :winke:
     
  8. Kind immer von hinten in den Stuhl hineingleiten lassen. Das geht wie von alleine. :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...