Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von kahli, 26. Januar 2005.

  1. Hallo,

    habe gerade mein zweites Kind bekommen und beim Stillen Probleme. Bei meiner Tochter hat es wunderbar geklappt, nie Probleme. Aber der Kleine hat von Anfang an ungern richtig den Mund aufgemacht und saugt immer nah an der Brustwarze herum.
    Selbst bei 5x raus und rein, anspitzen der Warze usw. finde ich höchstens 1x täglich eine richtig gute Position. So habe ich fast permanent Schmerzen beim Stillen und beende am liebsten nach 5 Minuten die Sitzung, weil es unerträglich wird. Dann ist er erst recht zu faul, den Mund aufzumachen... denn der größte Hunger ist ja weg.
    Meine Warzen sind immer leicht wund, es wird zwar nicht schlimmer, aber toll ist es auch nicht.

    Nun habe ich es mit Stillhütchen probiert und dies ist viel angenehmer - er ist dadurch auch gezwungen, den Mund richtig zu öffnen, das Silikon kann man auch prima nachschieben. Meine Hebamme mahnte allerdings zur Vorsicht, da wohl die Brüste schlechter entleert werden und Brustentzündungen leichter vorkommen. Andererseits kann ich ihn nun viel länger stillen und dann kann er doch mehr trinken...

    Hat irgendjemand Erfahrungen mit dauerhaftem Stillen mit Brusthütchen???
    Oder andere Ideen zum Problem?

    Kahli mit Groß Maja (2,5) und Klein Semjon (1 Monat)
     
  2. AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    dauerhaft naja ich habe knapp 2wochen mit stillhütchen gestillt und hatte überhaupt keine probleme damit
    kauf dir doch in der apotheke eine creme für die brustwarzen da gibts welche die die babys ohne weiters in den mund bekommen können und es heilt schneller und vielleicht klapppts dann ja auch so wie bei mir wieder ohne

    :winke: sabine
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    Bei meiner Großen war das Verwenden von Stillhütchen der Anfang vom Ende des Stillens. Mir war's in der Klinik dringend angeraten worden (angeblich zu flache Warzen) - komisch ist nur, daß ich meine Lütte fast 1/2 Jahr voll gestillt habe.

    Ich würd die Dinger nur für einen kurzfristigen Einsatz empfehlen.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    Ich habe am Anfang auch mit Stillhütchen gestillt, anders bekam mein Sohn die Warze nicht in den Mund. Dann ging es aber auch mit Hütchen nicht mehr, es war ein Riesentheater. Nach einer Zeit ging es wieder mit Hütchen und irgendwann auch ohne. Insgesamt habe ich vielleicht 3 Wochen mit Hütchen gestillt und hatte dadurch nicht weniger Milch. Zwischendurch habe ich immer wieder versucht, ihm die Brust "ohne" anzubieten und irgendwann hat es geklappt. Ich denke, es lag daran, daß er größer und stärker wurde und mehr Kraft hatte, um die Warze zu packen.
    So, das sind meine Erfahrungen mit Hütchen.

    Viel Erfolg wünscht

    Natascha
     
  5. AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    Hallo Kahli!
    Ich hatte auch große Still-Probleme bei beiden Kindern - bei dem Kleinen benutzte ich Stillhütchen so ca. 3-4 Wochen - er hat nicht zugenommen die Ärztin meinte es liege an den Stillhütchen weil der Speichelkontakt wichtig wäre für die Zusammensetzung der Milch :???: Keine Ahnung - aber als ich schließlich ohne stillte hatte er endlich zugenommen!

    LG Ela
     
  6. AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    Hallo

    ich habe meine grosse fast 3 Monate mit Stillhütchen gestillt. Zwischendurch habe ich immer wieder versucht ihr die Brustwarze pur anzubieten. Irgendwann hat sie es dann auf der einen Seite kapiert und dann habe ich das Stillhütchen einfach auf der anderen nicht mehr angeboten und sie hat es zwangsweise begriffen (anders gibt es eben nichts). Weniger war die Milch mit Hütchen nicht und auch ansonsten kein Problem ausser dass mich das Hantieren mit den Dingern genervt hat.
    Ich hatte so ganz weiche aus der Apotheke (das erste hab ich aus dem KH). Aber ich denke das ist ganz verschieden von Kind zu Kind ob es klappt oder nicht.
    Tjark wollte am Anfang auch nicht so recht, aber da war ich einfach gelassener und es hat auch ohne geklappt, nur das Andocken hat eben gedauert am Anfang.Also wenn es ohne geht versuch es weiter, denn irgendwann wird es sicher besser. Ansonsten ho dir Hilfe bei einer Stillberaterin oder Hebamme.

    LG
     
  7. AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    Hallo !

    Ich benutze nur kurzfristig zwischendurch Stillhütchen wenn meine Brustwarzen wund waren und es ohne Stillhütchen zu sehr weh tat.

    Grüsse
     
  8. AW: Erfahrungen mit Stillhütchen gesucht

    Bei uns war das Stillhütchen 11 Wochen im Einsatz wegen Frühchen. Ohne ist schöner, aber mit ist auch okay.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...