Erfahrungen mit Audiva, Tomatis o. Kinesiologie bei Sprachstörung?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Mamaaaa, 17. September 2011.

  1. Mamaaaa

    Mamaaaa Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Ihr Lieben,

    mein Sohn, 7 Jahre, hat eine schwere expressive Sprachstörung.

    In älteren Beiträgen hier im Forum wurde öfter geschrieben, dass beabsichtigt wurde, Audiva oder Tomatis auszuprobieren.

    Hat das jemand inzwischen gemacht? Wenn ja, mit welchem Resultat? Falls Sprachstörungen vorlagen/-liegen, hat es was gebracht?

    Und wie sieht es mit Kinesiologie aus? Hat damit jemand bei seinem Kind Fortschritte besonders in der Sprachentwicklung erzielt?

    Vielen vielen Dank für Eure Hilfe und Erfahrungen!!!
     
  2. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Erfahrungen mit Audiva, Tomatis o. Kinesiologie bei Sprachstörung?

    oh, ich abonniere das mal, weil f. auch eine auditive wns hat udn audiva ausprobieren sollte. wir scheuen noch zurück, weil erstens teuer und zweitens finde ich nicht wirklich belegbare ergebnisse.
     
  3. Mamaaaa

    Mamaaaa Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Erfahrungen mit Audiva, Tomatis o. Kinesiologie bei Sprachstörung?

    *schubs*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...