Erfahrung mit Zytomegalie

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steffi, 25. Juli 2004.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo,

    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. versuch es einfach mal.
    also mein mann ist seit ca. 6 wochen krank, erst hat der arzt es für´s pfeiffersches drüsenfieber gehalten.
    doch jetzt hat sich herausgestellt, dass er am zytomegalie virus erkrankt ist.
    hab schon im netz gesurft aber eigentlich nich so genau gefunden wie schädlich es für 5 monate alte babies ist...

    kennt jemand das virus und kann mir jemand sagen wie schädlich es für unseren kleinen mann ist?

    unsere arzt meinte es wäre nicht so schlimm, aber was ich so gelesen habe überzeugt mich nicht.

    danke fürs zuhören (lesen)

    steffi
     
  2. Hallo

    Zytomegalie ist nur für Schwangere, bzw. das Ungeborene gefährlich. Deinem Baby kann nichts passieren, ausser dass es daran erkrankt, und das ist generell kein Problem. Er kann Grippeähnliche Symptome haben.

    Stillst Du ?

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  3. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo,

    danke für deine schnelle antwort. das ist beruhigend.

    ja ich stille, warum?

    meine schwägerin ist schwanger und wir machen uns langsam echt sorgen...
    sie wird jetzt erst einmal mit ihrem arzt sprechen.

    ich habe heute eine blutprobe abgegeben.
    sag mal weißt du wie es sich auf eine spätere schwangerschaft auswirken kann, falls ich den virus auch habe?


    liebe grüße
    steffi
     
  4. hallo steffi,

    bist du schwanger? dann schreibe das bitte in deiner signatur. das erleichtert die kommunikation hier und man weiss bescheid, bevor man die womöglich den falschen ratschlag gibt. wenn du auch kinder hast, dann schreibe bitte das geburtsdatum in der signatur.

    über das virus kann ich nichts sagen. über auswirkungen in der spätschwangerschaft müsste uta bescheid wissen, aber sie macht gerade urlaub.

    grüsse,
    gabriela
     
  5. Hi Steffi

    Wenn Du stillst, und Du den Virus schon durchgemacht hast, gibst Du Deinem Baby Antikörper weiter, und das kann ihm helfen besser damit fertig zu werden.

    Gut, dass Du eine Blutprobe abgegeben hast. Evtl. bist Du ja schon imun, wie 50% der Bevölkerung. Wenn Du den Virus gerade durchmachst, dann meidet bitte den Kontakt zu der Schwägerin. Ebenso und vor allem Dein Mann und Dein Kind, solange die Sache nicht ausgestanden ist.

    Für Dich und ein zukünftiges Baby, ist die Zytomegalie praktisch nicht gefährlich.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  6. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo

    @gabriele
    nein, bin ich nicht, trage es in der signatur nach! :)

    @ rachel

    Danke! :)

    lg steffi
     
  7. wenn du nicht schwanger bist, dann pass nur auf deine schwägerin auf :eek:

    @rachel

    danke für deine umsicht, du weisst schon warum :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...