Erdbeerzeit- Stillen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von gabi, 6. Juni 2005.

  1. Hallo (Ute)

    Ich weiß zwar , dass es beim Stillen grundsätzlich kaum Nahrungsmittel gibt, die man weglassen muss, allerdings bin ich mir bei Erdbeeren nicht ganz sicher, ob sie nicht doch Allergien auslösen können,.
    Ich bin ein extremer Erdbeerfan und bei uns in der Nähe gibt es mehrere Erdbeerfelder zum Selberpflücken und da naschen wir ganz gerne und auch ziemlich viel. Soll ich mich da zurückhalten, oder ist es unbedenklich, da Erdbeeren ja auch gesund sind. Es sind keine Bio-Erdbeeren, sondern "normale".
    Außerdem weiß ich auch nicht wie das mit Soja-Produkten ist (Soja-Pudding und Joghurt) - essen oder lieber weglassen???

    lg

    GAbi
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Gabi,

    eine Stillende sollten einen abwechslungsreichen und frischen Speiseplan haben. Geh in deine Erdbeerplantage und ernte und futtere. Einige Stunden später weißt du bereits ob dein Baby Erdbeeren toleriert oder nicht.
    www.babyernaehrung.de/beeren.htm

    In der Regel reagieren gestillte Kinder auf Fremdeiweiß welches über die Mumi kommt. Erdbeeren bestehen fast nur aus Kohlenhydraten und Wasser ... eine Reaktion ist sehr unwahrscheinlich. Da wird viel Wind um nix gemacht. Und wenn ein Kind mal reagiert - wo ist das Problem? Dann lässt man es weg, kocht Marmelade und freut sich auf die kommende Erdbeersaison.

    Grüßle Ute

    P.S. Natürlich darfst du auch Sojaprodukte essen wenn es dir schmeckt.
     
  3. Liebe Ute,

    Danke für die Antwort, soweit alles klar, ich freu mich schon auf die Erdbeeren!

    lg

    Gabi
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. erdbeermarmelade stillen

    ,
  2. erdbeermarmelade in der stillzeit

Die Seite wird geladen...