Erbrechen - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von AlexLiLa, 25. April 2004.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Meine Lisa hat es mal wieder erwischt.

    Sie bricht immer weider noch kann sie nix bei sich behalten.
    Ich habe ihr schon ein Vomex Zäpfchen gegeben.

    Was kann ich sonst noch tun? Ich habe keine Lust mit ihr ins KKH zu gehen. :-?

    Danke Alex
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Erst mal kannst Du nicht viel tun, solange sie immer wieder bricht ! Vomex ist gut ! Wenn die Brecherei dann weniger geworde ist, etwas Tee oder Wasser versuchen zu geben !

    Gute Besserung für Deine Maus !
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Jeder versuch ihr was zum trinken zu geben scheitert. Soe bricht alles wiedera us.

    lg alex
     
  4. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gibt auch diese Emesan-Zäpfchen für Kinder extra gegen Erbrechen. Ich hatte sie schonmal, habe sie dann aber GsD nicht gebraucht. Also kann ich dir leider auch nicht sagen inwieweit sie wirken. :(

    Gute Besserung

    Silvia
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Alex,

    unser Kidoc schwört auf schwarzen Tee: 1 Beutel auf ein Liter Wasser und dann in den Kühlschrank! Und dann Teelöffelweise geben, die ersten 12 Stunden nichts weiter als das. Dann hat sich der Magen wieder beruhigt. Danach hab ich gute Erfahrung mit Humana Heilnahrung gemacht.

    Ich hab noch Ipecacuanha Kügelchen (5x2) gegen Erbrechen, aber die wirst du wahrscheinlich nicht zuhause haben.

    Ich wünsch euch gute Besserung!
     
  6. Vera

    Vera Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo Alex,

    ich kann dir sehr gut nachempfinden, ich wollte gerade das Gleiche posten.
    Von schwarzen Tee rät Ute glaube ich ab. Sieh mal auf Babyernaehrung.de nach.
    Lena hat heute morgen (das erste mal nach 10 Stunden wieder Flüssigkeit bei sich behalten. Das war Kamillen-Tee mit Zucker.
    Ich fürchte, ich werdet entweder abwarten müssen, oder zum Notdienst.

    Heute morgen ist unsere motte so fertig, dass der KiA meinte, wir sollten evtl. heute nachmittag kommen, ansonsten wenn sie weiterhin trinkt erst morgen.

    Liebe Güße von einem Krankenlager zum Anderen
    und Gute Besserung
    Vera
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich habe in den letzten 1,5 stunden 80ml in sie hineinbekommen.

    Ich habe immer alle 15 Minuten 10ml mit der Spritze gegeben un ddie sind drin gebliben dann habe ich auf 15ml gesteigert. Hoffentlich ist das ein gutes Zeichen und wir brauchen mit sowas mal nicht in KKH.

    Danke Alex
     
  8. :(

    Den ultimativen Tipp -ausser Trinken- kann ich Dir leider auch nicht geben.

    Schlimm, dass Lisa schon wieder krank ist :(

    Vomex soll lt. unserem Arzt wirksamer sein als Emesan.

    Timon hat nach beiden Zäpfchen noch einige MALE 8O weitergebrochen!

    Gute Besserung! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...