Er will sich nicht die Zähne putzen lassen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Rosali, 9. Januar 2006.

  1. Hallo Schnullis,
    weiß jetzt nicht ob ich im richtigen Forum bin,aber ich poste mal.
    Unser Kleiner ,14 Monate alt, will sich einfach seine Zähne nicht mehr putzen lassen.Es hilft kein gutes zureden,nicht er bei Mama oder Papa und umgekehrt,kein Späßchen machen,kein kitzeln,kein Kleckschen Zahnpasta auf der Zahnbürste.Das Mündchen geht nicht auf.Unser Ideenreichtum kennt wirklich keine Grenzen.Habe mittlerweile schon geträumt,daß die Zähnchen rausgefault sind.Schauer!Habt ihr vielleicht einen Tip,wäre euch dankbar.

    Lg Rosi
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Er will sich nicht die Zähne putzen lassen

    Hi,

    eine Spiegelfliese auf Luca's Höhe brachte bei uns den Umschwung. Set er sich sehen kann beim Zähneputzen und Faxen machen, ist auch das Putzen an sich ok.

    Vielleicht ist euer Kleienr noch ein wenig zu jung, aber ich würds mal vor nem Spiegel versuchen.

    Grüßle
    Nici
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Er will sich nicht die Zähne putzen lassen

    Hallo,

    Könnte es sein dass Dein Kleiner grad "nur" Zähne, speziell Backenzähne kriegt ? Vielleicht tut ihm deswegen der Kiefer/das Zahnfrleisch so weh, dass er da jetzt grad keine Berührung veträgt? Vielleicht isst er grad auch nicht so gern vom Löffel? Könnte auch ein Anzeichen sein...

    Bei uns ists jedenfalls so. Anna putzt eigentlich sehr gern ihre Zähne. Ich lass sie erst allein auf der Bürste rumkauen während ich meine eigenen Zähne putze. Dann geh ich bei ihr nochmal drüber. Normalerweise.
    Wenn sie am Zahnen ist, kaut sie auf der Bürste nur einmal rum und wirft sie dann weg. Wenn ich mit der Bürste ankomm, kneift sie den Mund zu und dreht den Kopf weg. Ich mach dann an dem Tag kein Drama draus, versuch halt jeden Tag wieder ob ich die Bürste reinkrieg. Nach ein paar Tagen macht sie wieder ganz lieb und brav mit. Streß vermeide ich was das Thema betrifft grundsätzlich - ich möcht ihr den Spaß den sie eigentlich dran hat wirklich nicht vermiesen... Und bis jetzt -toi, toi, toi!- ist noch keines ihrer Zähnchen braun oder schwarz und sie ist immer wieder zur "Gerneputzerin" geworden.

    LG,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...