er nimmr nicht mehr zu...was tun?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von james, 16. August 2005.

  1. er nimmt nicht mehr zu...was tun?

    Hallo Ihr,

    unser Kleiner wird am Do. 6 Monate. Er war noch nie ein Schwergewicht (Geburtsgewicht ca. 2600 g), aber nahm ueber die letzten Monate vernuenftig zu (momentan ca. 6.4 kg). Er is allergiegefaehrdet und bekam bis Montag letzte Woche eine HA1 Milch (Stillen klappte trotz mehrere Versuch nie) und davon 4 Flaschen mit 180 Wasser (+ je 6 Loeffel Milch natuerlich). Beikost wollten wir erst mit dem 6 Monate einfuehren aufgrund der Allergiegefaehrdung.

    Wir mussten allerdings letzte Woche feststellen, dass er keine Gewicht mehr zulegt oder sogar ganz leicht abgenommen hat. Bis letzte Woche bekam er auch keinen Brei, wir haben allerdings letzten Dienstag mit Fruehkarotten begonnen (momentan 7 TL zur Mittagszeit). Auch haben wir von der 1er HA auf die 2er umgestellt und die Menge jeweils um einen Loeffel auf 210 Wasser pro Flasche erhoeht. Er trinkt 4 Flaschen taeglich (ca. 6-7 / 10-11 / 14-15 / 18-19 Uhr) und kommt somit auf ca. 840 ml Milch (bezogen auf Wasseranteil in der Milch). Allerdings scheint das Gewicht sich nicht wesentlich zu veraendern.

    Er ist ein sehr froehliches, lebendiges Kind und schlaeft eigentlich jede Nacht von 20:00 - 6:00 durch. Er dreht sich zwar noch nicht, ist aber sehr flink beim Spielen und Greifen.

    Was uns allerdings verunsichert ist die momentane Gewichtszunahme. Habt ihr aehnliche Erfahrungen gemacht. Wie sollte denn die Gewichtszunahme sein, auch wenn ich weiss, dass es das "Durchschnittskind" nicht gibt.

    Vielen Dank
    James
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo James,

    die Trinkmengen sind soweit in Ordnung und erstmal für mich aus der Ferne keine Erklärungen war das Gewicht stagniert bzw. einen kurzen Abwärtstrend hatte ......

    Wenn er die Flasche gut trinkt wird es kaum am Geschmack der HA liegen. Solltest du den Eindruck haben dass er sich eher ekelt dann würde ich auf jeden Fall sehr schnell weg von HA und ihm Aptamil 2 geben. Was gut schmeckt wird besser akzeptiert und mehr gegessen.
    Mit Karotte kannst du keine Kalorienzufuhr erhöhen. In eurer Situation empfehle ich auf Reisflocken mit Folgemilch angerührt als Kalorienbringer und erste Beikost zurückzugreifen.

    Im 2. Lebenshalbjahr beträgt die durchschnittliche gewünschte Gewichtszunahme 100 g die Woche. Auch das kann und darf in Wellen verlaufen. Pro Kilogramm Körpergewicht braucht dein Kind 104 kcal am Tag.

    Grüßle Ute
     
  3. Milchmenge

    Hallo Ute,

    er mag die HA sehr gerne. Man könnte fast glauben, dass er bisweilen mit der 210 ml Flasche nicht genug hat (trotz ein paar TL Karotte zuvor).
    Habe mir das gerade mal hochgerechnet. Nach der Packungsangabe bekommt er mit der 210 Flasche knapp 670 kcal ( bis letzte Woche mit der HA1 noch weniger, er nimmt nur 4 Flaschen), er braucht aber bei 6,5 kg schon 680 kcal.
    Wenn er jetzt nicht genug zunehmen sollte, was wäre dann die bessere Alternative: auf eine 240 Flasche zu gehen (wenn er die Menge dann eben will, weil er momentan manchmal nicht satt scheint) oder mit Brei die Kalorien zuführen? Wie schon gesagt: Er ist allergiegefährdet.

    Vielen Dank
    James
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...