er macht kein Mittagsschlaf- brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Honeymoon, 3. März 2004.

  1. Hallo erfahrene Muttis, :bravo:

    hoffentlich kann mir jemand helfen.
    Also mein Sohn macht mittags kein Schläfchen, außer wir fahren spazieren (ist nicht jeden Tag) oder ich halte ihn auf dem Arm (da schläft er dann schon mal ne 1,5 Std.) aber in seinem Bettchen nicht.
    Was kann ich denn da machen, dass er auch mal ein Mittagsschläfchen in seinem Bett macht (und nicht nur 10 Min.)???? :???: :???:

    Abends haben wir auch so unsere Probleme mit dem Einschlafen bzw. Durchschlafen!!
    Mittlerweile machen wir es so, dass er nach dem Stillen noch bei uns auf der Couch liegen bleibt (wir schmusen und spielen dann noch). Nach ca.1,5 Std. merke ich, dass er langsam müde wird und reibt sich die Augen. Dann nehm ich ihn auf den Arm und trage ihn dann so ca.15 Min. herum (er schläft dann ein) und dann leg ich ihn ins Bett.
    Dann schafft er es schon mal auf 1 Stunde, aber dann kann ich alle 30 Minuten nach ihm sehen, da er immer wieder wach wird.
    Er schafft es dann einfach nicht alleine (ohne meine Hilfe ->bisschen schokkeln)wieder einzuschlafen!!!

    Habt ihr ein paar Tricks und Tips die mir helfen??? :-? :-?
    Ich brauch mal wieder ein paar Stunden Schlaf

    Liebe Grüße und Danke im voraus
     
  2. Hallo Sandra,

    schau doch mal unter dem vorangehenden Thema (Hilfe! Einschlafproblem-Ernährung-Frühchen) nach, dort hatte ich ein ähnliches Problem und ich habe jede Menge Tipps bekommen, vielleicht helfen Dir ein paar davon.

    Mein Kleiner schläft untertags auch immer nur ne halbe bis dreiviertel Stunde, aber mit dem Einschlafen (allein) ist es schon besser geworden.
    Wenn ich merke, er wird müde, dann leg ich ihn hin (ins Bett, ab und zu in seine Hängematte, da schläft er gut ein oder auf die Krabbeldecke auf der Couch), gib ihm seinen Schnulli, leg ihm ein Kuscheltier und Mama´s Schlafanzug-Oberteil an die Wange, da kuschelt er sich richtig rein, vergräbt oft sein Gesicht darin. Das braucht er zum Einschlafen. Dann döst er nach einigen Minuten ein.

    Jetzt gerade auch, nachdem er aber vorher schon ziemlich grantig war (wenn er schon arg grantig ist, hast Du´s schwerer, siehe mein Problembericht http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=36186). Daher die ersten Müdigkeitszeichen beachten).

    Ich bin ja auch erst "Anfänger" :-D , daher hoffe ich, ich konnte Dir ein wenig helfen bzw. die anderen Mütter, die mir Tipps gegeben haben, konnten auch Dir helfen (falls Du´s nicht schon gelesen hast)

    Liebe Grüße,

    Manuela
     
  3. Hallo

    :bravo: Manuela,

    Sorry, dass ich jetzt erst antworte, aber ich hatte leider keine Zeit vorher. Danke für den Link zu Deinem Bericht. Ich habe die Tips gelesen und auch viele selber schon ausprobiert, aber bisher ohne Erfolg. :(
    Na ja, müssen wir noch ein bisschen üben das Ein- und Durchschlafen. :schnarch:

    Wünsch Dir weiterhin alles Gute

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...