Er beißt mich mit seinen Mäusezähnchen

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Nele, 23. Mai 2004.

  1. Hallo,
    mein Söhnchen ist jetzt 6 ½ Monate alt und hat es mit dem Zähnekriegen sehr eilig gehabt. Seit nunmehr 2 Monaten blitzen mich zwei kleine süße Mäusezähnchen an, die mir nun leider beim Stillen Probleme bereiten. Bisher klappte alles sehr gut, aber nun sind die Zähnchen so weit raus, das er mich beim Stillen ab und zu beißt. Ich kann nun das Stillen schon gar nicht mehr so richtig genießen und zucke schnell zusammen, wenn er etwas hektischer trinkt.
    Ich hatte mir eher schon einmal Stillhütchen gekauft (er trank wegen einer Bronchitis sehr unruhig und hatte mir die Brustwarzen leicht wund gesaugt). Er nahm die Brusthütchen auch widerspruchslos an. Aber nun streikt er und das mit einem sehr lauten Protestgeschrei. Da ich aber noch nicht abstillen möchte, wollte ich fragen, ob ihr mir vielleicht helfen könnt. Habt ihr euer Kind irgendwie an die Brusthütchen gewöhnen können oder gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten?
    Viele Grüße
    Nele
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo nele,

    wirklich erfahrung habe ich da nicht, da mini sich abgestillt hat bevor die zähnchen kamen.
    ich habe hier aber schon mehrfach gelesen, dass mit dem kind reden helfen soll. wenn er beißt, von der brust nehmen und in ernstem ton mitteilen, dass dir das weh tut. nicht schimpfen, erklären....

    vielleicht hilft das? mit 6 1/2 monaten verstehen die kleinen glaub ich schon, wenn mama es ernst meint.

    liebe grüße
    kim

    vielleicht machst du ihm ja auch den zusammenhang beißen-blödes hütchen klar, indem du es erst aufsetzt, nachdem er gebissen hat?
     
  3. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Nele,

    auch ich habe abstillen müssen, bevor sie Zähne hatte. Aber Annika hat nur mit Hütchen getrunken (wenn überhaupt). Welche Hütchen nimmst Du denn? Meine Hebamme meinte, manchmal würde es daran liegen. Ich hatte erst die von Nuk, die waren zu hart. Die anderen waren glaub ich von Medela. Bin mir aber nicht mehr sicher. Die gibts nur in der Apothke, frag doch dort mal nach. Viell. können die Dir helfen.

    LG
    :winke:
     
  4. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Nele,

    auch ich habe abstillen müssen, bevor sie Zähne hatte. Aber Annika hat nur mit Hütchen getrunken (wenn überhaupt). Welche Hütchen nimmst Du denn? Meine Hebamme meinte, manchmal würde es daran liegen. Ich hatte erst die von Nuk, die waren zu hart. Die anderen waren glaub ich von Medela. Bin mir aber nicht mehr sicher. Die gibts nur in der Apothke, frag doch dort mal nach. Viell. können die Dir helfen.

    LG
    :winke:
     
  5. Hallo Christine,
    was mich ja so wundert, ist, dass mein Sohnemann die Stillhütchen erst angenommen hat (ca. vor 2 Monaten bei der Bronchitis). Nun aber schlichtweg verweigert. Dann kann es soch nicht daran liegen, von welcher Firma sie sind. Sobald er sie in den Mund bekommt, fängt er herzzereisend an zu weinen.
    Ich rede jetzt auch mit ihm, wenn er mich wieder beißt und schimpfe nicht wie vorher. Ich hoffe, das bringt was.
    Viele Grüße
    Nele
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...