EPddWnb oder Moskitonetze und ihre Tücken

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Wiesel, 18. Juli 2005.

  1. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt muß ich doch mal einen Schwank aus unserem Leben der letzten Tage erzählen.

    Angelo bekommt momentan Zähne und ist deshalb sehr quängelig. Zähne kriegen ist ja auch gaaanz schlimm. Der arme kleine Schatz. (Keine Sorge, wenn es ganz schlimm ist, bekommt er Osanit)

    Normalerweise schläft er in seinem Kinderbett direkt neben unserem Ehebett. Sein Bett hat ein Moskitonetz, seit ihn vor ca. 3 Wochen im Park etwas gestochen hat und ich deshalb dachte, zu Hause könnte man auch einen Schutz gegen diese Plagegeister gebrauchen.

    Nun ist der junge Mann aber momentan gänzlich davon abgeneigt (wahrscheinlich wegen des Zahnens), in seinem Bett zu schlafen und findet erst in unserem Ehebett zur Ruhe. Damit wir alle schlafen können, lassen wir ihn also bei uns im Bett. :umfall: Dort macht er sich richtig breit und schläft ganz gut.

    Leider hat sich wohl am Samstag im Laufe des Tages ein Moskito ins Schlafzimmer geschlichen...
    Ihr ahnt es schon. Ein Moskitonetz über dem Kinderbett ist schön und gut, nützt aber nicht viel, wenn das Kind im Elternbett nächtigt und sich dort halb nackt (in TShirt und Windel) breit gemacht hat. Es kam wie es kommen mußte. Angelo hatte am Sonntag 4 Stiche. Grummel. :-?

    Also ist die Wieselmama heute mit dem Wieselkind in die Stadt gefahren und hat dort ein großes Moskitonetz gekauft, welches einen 10 m Umfang hat!!!

    Dieses wird heute Abend vom Wieselvater an der Decke befestigt und geht dann um das Eltern- und Kinderbett, das auch noch sein Extrakinderbettmoskitonetz hat :verdutz:

    Wenn ich also morgen nicht hier bin, liegt es daran, dass ich mich in unserem Moskitonetzgewirr verfangen habe und hilflos im Schlafzimmer hänge :)

    Liebe Grüße
     
    #1 Wiesel, 18. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2005
  2. :p :p :p

    Schön erzählt!

    Nehmt sicherheitshalber eine Schere mit unter das Netz... falls Ihr Euch wirklich verfängt! :)
     
  3. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *gg. :p
    Das sollte ich wohl. Unser Moskitonetzgewirr ist nun installiert und ich habe jetzt schon Probleme beim Ein- und Ausstieg...

    Ich freu mich schon auf heute Nacht.
     
  4. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Na dann eine abenterreiche Nacht wünsch ich euch...hoffentlich mußt Du Nachts nicht auf´s Klo...dann nehm Dir lieber ne Taschenlampe mit.
     
  5. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich empfehle dazu.... eine CD mit Affen- und Papageiengeräuschen, ein paar Bambusmatten fürs Bett und statt Nachtwäsche mal Verführung nur im Lendenschurz........ :-D

    LG
     
  6. :p
    niedlich geschrieben... und immer schön aufpassen, dass die Minivampire ausserhalb des Netzes und bei 10 m Umfang nicht doch beim komplizierten ein und aussteigen reinverirren...
     
  7. :weglach: :umfall:
    Richtig genial!!! Viel Spaß darunter!

    Liebe grüße
    Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...