Elternrat

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nine, 13. September 2004.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    wird bei Euch im Kindergarten auch ein Elternrat gewählt?

    Ist das so wichtig?
    Es ist auch noch total ungünstig in der Zeit , muss man dahin?

    lg
    nadine
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich finds schon wichtig, zu Elternabenden (egal, ob Schule oder Kiga) zu gehen. Gerade auf diesen Abenden wird viel Organisatorisches besprochen - und gerade die Kindergärten sind oftmals auf die direkte Unterstützung und Mitarbeit der Eltern angewiesen (Schulen natürlich auch!!!).

    Ich habe bei meinen Kindern 2 Arten von Elternrat kennengelernt: ein Elternrat war ok, bei Problemen auch ansprechbar - der jetzige ist einfach klasse. Seitdem der jetzige im Amt ist, wird auch vom Programm her viel mehr gemacht, aktiv zu Themenbereichen gearbeitet, auch mal Unternehmungen außerhalb des Kigas organisiert usw.

    Hast Du niemanden, der für die 1 - 2 h auf Dein Kind aufpassen könnte?

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Also ich finds schon wichtig, schließlich ist der Elternrat auch Ansprechpartner für dich, da sollte man doch schon seine Stimme abgeben.

    Bei uns werden auch noch weitere ehrenamtliche Hlefer gesucht (z.B. für die Bücherei), ich denke sie brauen die Unterstützung und da kann man sich schon ein bisschen einbringe. Ist ja schließlich für die Kids.

    BEi uns Mittwoch Kennenlernabend und am 30. dann Elternratswahl, kalr ist das blöd, mein Mann muss auch extra aus der Schule nach Hause kommen und Babysitten. Aber so oft kommt das ja nicht vor :jaja:

    Corinna
     
  4. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :o Ich bin geschockt!

    Ich finde das eine ziemlich schlimme Frage. :(

    Schließlich geben wir unsere Kinder in diesen Einrichtungen ab. Sie werden dort miterzogen !!! und wir sollten und dort auch einbringen und informieren. Ob das nun unbedingt grad in den Terminkalender passt oder nicht. Dann wird es halt passend gemacht. Basta!

    Nimm es nicht persönlich. Aber in der Schule sind die Eltern, die nicht beim Elternabend sind immer die, die am lautesten meckern...

    Kümmert euch um solche Termine!
     
  5. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    @Frauke,

    ich sehe das ganz genauso wie Du.

    Auf unseren Elternabenden ist manchmal ganz magere Ausbeute. Sowohl in der Schule, als auch im Kiga.
    Ich möchte schon wissen, was um meine Kinder herum so passiert. Wie der Tagesablauf Strukturiert ist, usw....

    Wenn man mal nicht kommen kann ist es ja O.K. Jeder hat einen Tag an dem es einem gar nicht passt. Kein Babysitter, Mann auf Spätschicht usw...
    Aber einige Eltern kommen generell nie zu solchen Abenden, das ist für mich absolutes Desinteresse am eigenen Kind.
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    mein jüngster Sohn ist 18 und ich geh immer noch zum Elternabend.
    Ich hab seit dem ersten Kindergartenjahr meines Ältesten noch keinen Elternabend versäumt, dazu sind mir meine Kinder viel zu wichtig.
    Außerdem müssen sich die Erzieherinnen und Lehrer auch die Zeit für diesen Abend nehmen, also kann ich als Mutter das 2-mal im Jahr doch wohl auch.

    lg
     
  7. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Ich gehe auch zu den Elternabenden im Kiga und in der Schule.
    In der Kita von Lea war ich auch im elternrat.

    Nur wer aktiv dabei ist kann auch die Richtung mitbestimmen wie die Kinder gefördert und miterzogen werden.
    Es muss ja nicht jeder im Elternrat sitzen, aber wenn ich manchmal sehe wieviele Eltern noch nicht einmal eine Ahnung über den Lehrstoff des nächsten Halbjahres ihrer Kinder haben, muss ich doch den Kopf schütteln.

    Liebe Grüße von
     
  8. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    Müssen tut man natürlich nicht, aber ich finde es sehr wichtig u. bin auch im Elternrat, es geht doch um unsere Kinder!
    Ich finde es imemr schlimm wie wenig manchmal zu den Elternabenden erscheinen, obwohl in der Gruppe meiner Tochter ,sind eigentlcih fast alle Eltern da, in anderen Gruppen sieht es auch anders aus .
    Diese 2 Abenden im Jahr wird man sich doch mal Zeit nehmen können.

    Etwas kopfschüttelnde Grüße Ina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...