eisenmangel was hilft ???

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Melli 77, 21. Mai 2005.

  1. hallo an alle Unser kleine jetzt 1 Jahr hat am Freitag vom Arzt Ferrosanol (eisentropfen ) bekommen..sie hät starken Eisenmangel jetzt unser Problem die Tropfen schmecken so wiederlich das sie sie nicht nimmt( Hab sie auch probiert echt ne zumutung) gibt es noch andere Produkte ? Sie ist sowieso ein schlechter Esser und Trinker ich kann es ihr auch nicht ins Essen oder so tun ....was kann ich noch tun ?? danke für eure Hilfe
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Eisenmangel muß nicht ausschließlich durch eine zu geringen Eisenzufuhr auftreten, sondern kann auch daher kommen, daß der Körper nicht in der Lage ist, das zugeführte Eisen vollständig zu verarbeiten.

    Ich finde "Ferrum phosphoricum" aus der Schüsslerschen Biochemie da sehr gut, weil der Körper durch den Phosphoranteil angekickt wird, sämtliches zugeführte Eisen wieder besser aufzuspalten und zu verwerten.

    Es gibt das in der D6 und D12. An Eurer Stelle würde ich die D6 nehmen, 3x3 Tabletten einfach zum Lutschen geben.

    Keine Angst, auch wenn es ein Schüsslersalz ist, schmeckt es doch süß. Marlene ist total heiß darauf, weil sie die Dinger so lecker findet.

    Und in der Apotheke unbedingt dazu sagen, daß Ihr das als Schüsslersalz haben wollt (gängiste Firma ist die DHU).

    Gute Besserung!
    :winke:
     
  3. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    eine Alternative wäre noch Floradix Kräuterblut, das müsste besser schmecken, man kann es auch in Fruchtsäfte rühren.
    Liebe Grüße Leonie
     
  4. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kann ich denn das
    Ferrum phosphoricum auch in der schwangerschaft nehmen?? Eigentlich schon, oder??
    bisher nehme ich Kräuterblut und Eisenhlatige Mahlzeiten, aber wenn mein Eisenwert noch weiter runter geht (gegen Ende der SS),... deshalb wollte ich mal nachfragen, dann käme das ja auch in Frage, oder?? Bevor ich Einsenpräparate verschrieben bekomme!

    Danke :winke:
     
  5. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Ja, kannst Du, ich hatte es auch von der 16.SSW an genommen.

    wippi
     
  6. ronya hat auch eisenmangel und bekommt jetzt vitaferro-tropfen. die gehn vom geschmack einigermaßen.

    lg doreen
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ich denke mal auch, das Floradix Kräuterblut besser schmeckt.

    Also ich mag es und dachte auch sofort daran, das es Kindern bestimmt auch schmecken könnte. Und das man es unter Fruchtsäfte mixen kann ist auch schön.
     
  8. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Kilian bekommt sowohl Ferrosanol vom Löffel und Ferrum phosphoricum, 3 Globulis in den Mund. Er findet die "Bonbons" gabz interessant, zumal sie ja ganz süss sind.


    wippi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...