Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von sonnenblume, 17. April 2012.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    - ich finde es nämlich nicht!!! :umfall:

    Hallo!

    Mein Kleiner hat in 2 Wochen seine Einschulungsuntersuchung.
    Dazu muss ja das Impfbuch und das U-Heft mitgebracht werden.
    Jetzt suche ich mir seit gut 1 Woche nen Wolf ab nach diesem Heft, aber es scheint wie vom Erdboden verschluckt zu sein. :ochne:

    Wir haben den Schrank, in dem es eigentlich sein SOLLTE, vor ungefähr einem halben Jahr ausgetauscht - ich war bislang auch der Meinung, dass ich das U-Heft wieder in den neuen Schrank eingeräumt habe, allerdings bin ich nun eines Besseren belehrt worden... :(

    Kann mir jemand sagen, ob ich mir eventuell mit einer Abschrift oder Kopie vom Original der U9 (die beim KiA hinterlegt ist) aushelfen kann??
     
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

    Hm, ich glaube nicht, dass du verpflichtet bist die Us überhaupt wahrzunehmen. Daher wirst du das auch nicht zwingend brauchen.
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

    Das weiß ich nämlich auch nicht bzw. ob es überhaupt Pflicht ist, dass man das U-Heft bei der Einschulungsuntersuchung vorzeigen muss (ich meine, ich würde es ja gerne vorlegen, wenn ich es bis dahin gefunden habe :heul:).

    Btw: Der Impfpass wird ja auch verlangt, obwohl es keine Impfpflicht in Deutschland gibt.
    Im Übrigen finde ich das ganz schön frech (dass der Impfpass vorgelegt werden soll). Immerhin gibt es mehr als genügend Eltern, die sich, nach reiflicher Überlegung, gegen die eine oder andere Impfung entschieden haben.
    Bekommen die dann alle eine Standpauke und Moralpredigt, oder wie?! :ochne:
     
  4. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

    Hallo,

    also bei uns gibt es schon einige Zeit vor der Schulanmeldung eine sogenannte Schuleingangsprüfung, da kommt jemand vom Gesundheitsamt in den KiGa, man muss dort den Impfpass und das U-Heft vorlegen, und dann gibt es eine Bestätigung dass das Kind schulreif ist die man dann zur Schulanmeldung mitnehmen muss. Den Impfpass und das U-Heft braucht die Schule dann nciht mehr.

    Ich denke der Sinn der Aktion ist, herauszufinden ob Eltern gewohnheitsmäßig bei den Us schlampen. Die Us sollen ja bei Kindern die sonst nie zum Arzt gebracht werden auch dazu dienen, dass ein Arzt mal Einblick bekommt und bei schweren Verdachtsmomenten auf Verwahrlosung oder Mißhandlung tätig werden kann.

    Ich kann Dir genau sagen, was passiert wenn Dein Kind nicht vollständig durchgeimpft ist: Du kriegst eine Broschüre warum Impfen gegen alles was nicht bei drei auf dem Baum ist so wichtig ist, und die warme Empfehlung Dein Kind umgehend voll impfen zu lassen. Man kriegt auch gleich ein Formular mit, auf dem der KiA dann bestätigen soll dass er die Impfungen durchgeführt hat - oder dass Du es verweigert hast. Fertig die Laube.

    Bei bestimmten ansteckenden Krankheiten ist es halt so, dass Kinder ohne Impfschutz, die unter dem Verdacht stehen dass sie sich angesteckt haben könnten, erstmal zu Hause bleiben müssen, und das mehr als zwei, drei Tage... Für voll berufstätige Eltern kann das das Argument pro Impfen sein.

    :winke:
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

    Ah, danke für die Erklärung. :bussi:

    Wenn es demnach nur um die Vollständigkeit der U-Untersuchungen geht, sollte es eigentlich ausreichen, wenn mir der KiA kurz schriftlich bestätigt, dass wir alle U´s wahrgenommen haben. :???:

    Und wie so üblich, taucht das U-Heft dann bestimmt kurz nach der Einschulungsuntersuchung wieder auf, wetten?!:umfall:
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

    Nein, es geht nicht nur um die Vollständigkeit der U´s, sondern auch um evtl. Auffälligkeiten des Kindes.
    Die Amtsärztin sieht das Kind doch zum 1. Mal, sie kennt es nicht, da sind Hinweise aus dem U-Heft schon sinnvoll (was die Kleinkindl. Entwicklung angeht etc.).

    Lass Dir von der Kia bestätigen, dass mit dem Kind alles ok ist und Du wirst da keine Probleme kriegen.
    Den Impfpass hatten wir auch nicht mit, der lag beim Kia und sie hatte Urlaub, dass ich ihn nicht hoilen konnte. Es gab da keine Probleme. Es gibt auch keien Standpauke etc. - sie sehen es nur nicht gerne, wenn so richtig lebenswichtige Impfungen wie Tetanus fehlt. Der Rest ist Ermessenssache.

    :winke:
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Einschulungsuntersuchung - MUSS das U-Heft mitgenommen werden?

    Danke Uta!

    Ich habe mich nun beim KiA erkundigt, ob er mir eine Bestätigung (bezügl. nicht vorhandener Auffälligkeiten bzw. Vollständigkeit der U´s) ausstellen würde.
    "Ja, klar! Haben wir schon öfters gemacht. Sie sind nicht die Erste, die das U-Heft verlegt hat!"

    Puh! Da fällt mir jetzt doch ein bisschen ein Stein vom Herzen!
    (Zum einen, dass ich nicht die Einzige bin, die das Heft "verschlampt" und natürlich zum anderen und überwiegend, dass ich die Bestätigung ohne Probleme bekomme)

    Nun kann ich mich in aller Ruhe und ohne Druck nochmals auf die Suche begeben ;).
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. einschulungsuntersuchung u heft

    ,
  2. muss man bei der schuluntersuchung das u-heft vorlegen

    ,
  3. kann mann ein U Heft bei der Behörde vorzeigen

    ,
  4. schuluntersuchung ohne u heft,
  5. ich finde das U heft nicht für die schuluntersuchung
Die Seite wird geladen...