Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Su, 13. Oktober 2010.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    jetzt möchte ich doch noch ganz sicher gehen, ist ja mein erstes Kind das so klein zur Tagesmutter kommt. Er war heute das 4 x da (letzte Woche 2x, und jetzt Die+Mi), von 09:00 bis 13:00 Uhr diese Woche, er hat gestern und heute dort schon geschlafen und gut gegessen, er lacht wenn wir ihn abgeben, er lacht wenn wir ihn holen und er ist am Nachmittag richtig gut gelaunt, einen Tacken müder als sonst, aber ich denke er bekommt auch mehr geboten als daheim:cool:

    Die max. Betreuungszeit die angeboten wird ist Die-Do. von 09:00 (ev. auch eher, brauchen wir aber nicht so..) bis 15:00 Uhr.

    Wir ziehen gerade mit meinem Büro um und ich überlege nächste Woche bis 15:00 Uhr zu machen.

    Wenns läuft geht das doch, oder kann es passieren das ich damit alles kaputt mache, weil zu schnell zu viel? Vom Bauch glaube ich das nicht, aber ich dachte ich frag mal nach..

    Was meint Ihr, besonders unser Profi Steinchen.

    LG
    Su
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

    Bauchgefühl ist meistens richtig :jaja:

    Ich hab auch immer geschaut, wie es meinen Würmern nach der Betreuung ging (wie es währenddessen war, hat ja die Tamu berichtet). Waren sie gut drauf, dann war die Betreuungseit wohl auch Ok.

    Raphael macht ja grad die Eingewöhnung von der Tamu in den Kindergarten. Und da merk ich, dass er Mittags noch ziemlich fertig ist, daher werde ich den nächsten Schritt mit Mittagsschlaf nochmal auf nächste Woche schieben.
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

    Ich bin ja ehrlich gesagt schier erstaunt das er in der Zeit von 09-13 dort schläft, aber ich denke das macht der Gemeinschaftseffekt mit dem Mädchen das auch dort ist und immer so um 11:30 ins Bett will.

    Wir dachten ja machen wir bis mittag dann kann er danach bei uns immer noch schlafen. Aber wenn er eh ausgeruht ist, könnte er wohl auch noch 2 Stündchen mehr packen.

    LG
    Su
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

    Liebe Su

    alles wunderbar wenn Felix glücklich und zufrieden ist. Schau einfach aufs Kind, das zeigt dir genau an, ob der Weg das Tempo gut sind :)

    Eins noch: lass die Abstände zwischen den Betreuungstagen nicht zu gross werden. Es kann sein, dass er irgendwann einmal plötzlich in die Fremdelphase kommt und dann anders reagiert. Da ist es dann wichtig, dass die Abstände nicht zu gross sind.

    Ach ja, und Müdigkeit ist am Anfang ein sehr bekanntes Phänomen - so viele neue Eindrücke brauchen die Kinderchen ganz schön... aber das pendelt sich bald wieder ein.

    Ich freu mich sehr, dass ihr einen guten Platz gefunden habt.

    J.
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

    Ja, über den Platz bin ich sooo glücklich, da ich die Frau total gerne mag, sie hat für mich genau die richtige Mischung aus Behütung und nicht Übervorsorge und gleicher Humor (sehr wichtig:hahaha:)

    Die Tage werden wir beibehalten mit Die-Do. (mehr biete sie eh nicht an), nur die Abholzeit halt ev. variieren. Wobei ich denke das wir uns da bald auf 15:00 Uhr einpendeln.

    Länger Abstände können halt nur mit den Ferien kommen, muss morgen gleich mal fragen wie das in den Herbstferien ist, ev. kann ich da ja dann die großen mitabgeben :weghier::hahaha:

    LG
    Su
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

    Wegen der Fremdlphase bin ich ech schon ganz gespannt, die haben nämlich Larissa und Yannick ausgelassen, mal sehen ev. haben die unsere Kinder einfach nicht:hahaha:

    Lg
    Su
     
  7. AW: Eingewöhnung Tagesmutter, esp. @Steinchen

    Oh, da bin ich fast etwas neidisch. Wir haben hier gerade ein richtiges kleines Fremdelinchen, zur Zeit bräuchte ich ihr mit einer Tagesmutter nicht anzukommen... ich hoffe sehr, dass sich das bis Januar noch etwas gibt.

    Aber ist ja toll, dass Ihr jetzt eine Betreuung habt! Oder ist das jetzt diese Frau, die Ihr ohnehin im Auge hattet, für 10 Euro? :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...