Einfuhr von Lucas Essen in die USA @lulu

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von señorita tina, 20. Juni 2003.

  1. Hallo,

    wir fliegen im Juli für ca. 10 Tage in die USA, North Carolina. Wir sind dort bei Freunden auf einer Riesenhochzeit eingeladen...

    Luca ist dann gerade 10 Monate alt, erprobter Vielflieger und natürlich schon fleissiger Breiesser.

    Speziell meine Frage an Lulu: meinst du, ich kann das Milchpulver, die Getreideflocken, die Hipp Gläser ohne Probleme in die USA einführen???

    Haben noch andere Erfahrungen auf diesem Gebiet?

    Danke und liebe Grüsse,

    Tina
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eigentlich nicht, bei Babykrams sind die Zollmenschen jedoch umgänglicher :???:
    Flocken kriegst Du hier genauso - in jedem Supermarkt - z.B. Hafer, Reis und Mischungen. Würde ich also zuhause lassen :jaja:.
    Gläschen ebenso :jaja: - zuhause lassen. Bohnen, Erbsen, Mais-Kürbis, Süßkartoffel, Möhren gehören zum Standartprogramm aller Anbieter.
    Seine Milch würde ich mitnehmen, nicht für 10 Tage wechseln. Ansonsten nur Rationen für 2 Tage (ein geschlossenen Beutel Flocken). Dann ist nicht so viel verloren, falls sie Euch erwischen :).
    Viel Spaß - Lulu
     
  3. Lulu,

    vielen Dank für die prompte Antwort :) !
    Jetzt habe ich aber doch noch mal ein paar Fragen:

    Bislang "kennt" Luca Hirse, Reis, Dinkel. Gibt es die einzeln oder als Mischungen?
    Bei Gemüsesorten kennt und mag er Möhren, Blumenkohl, Kürbis, Fenchel, Zucchini, Erbsen.... und natürlich Kartoffeln. Hühnchen und Rind seit kurzem.

    Gibt es die Gläser denn in jedem Supermarkt und sind das Mono- Gläser oder immer so komplette Menüs mit Gewürzen, Salz etc. 8O ?

    Hier koche ich ihm eigentlich immer selbst die Sachen und in Deutschland habe ich Gemüsegläschen plus Hipp Fleischzubereitung plus gekochte Kartoffel genommen....

    Hm, gibt es bei euch Aptamil von Milupa?

    Hatte eigentlich gehofft, dass es geht mit dem Mitnehmen, aber dann fielen mir die strengen Kontrollen ein...
    Naja und es ist ja doch ein Geschleppe, wenn es doch fast alles so gibt wie wir es kennen.

    ALso vielen Dank nochmal und sorry fürs Nachhaken :)

    Tina
     
  4. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi, kannst du die Sachen denn nicht per Paket schon mal vorraus schicken? Ich weiß daß eine Freundin von mir sich immer Breipulver von ihrer Mutter schicken gelassen hat, weil sie den Brei u. die Gläschen in den USA schrecklich fand.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...