Eine nicht ganz ernstgemeinte Frage, oder doch?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sonnenblume, 28. Mai 2016.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Hallo, ihr Lieben! :winke:

    Unsere Katze ist eine EKH, zu deren Besonderheit ein besonders dichtes Fell gehört.
    Das arme Tier schwitzt sich seit den letzten Tagen ´nen Wolf, dabei ist es noch gar nicht so arg warm.
    Ich frage mich, wie das erst im Sommer bei Temperaturen um oder gar über 30 Grad werden soll - die Arme!
    Nun habe ich mich bei einem Züchter erkundigt, ob diese Rasse auch einen Fellwechsel durchmacht, wie ich es von unserer ehem. Katze kenne. Auf diesen warten wir nämlich sehnlichst, damit die Miez etwas Erleichterung hat, es tut sich aber nichts.

    Mir wurde vom Züchter nun erklärt, das die Rasse der EKH kein Sommer- und Winterfell haben. Sie haben die extrem dichte Unterwolle ganzjährig :umfall:.
    Wie kann man einem Tier nur so etwas Dummes anzüchten? Das grenzt im Sommer ja schon fast an Tierquälerei :neinnein:.

    Nun stelle ich mir die Frage: Kann man Katzen scheren lassen?
     
  2. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    Kann man. Ich weiß, dass zur Hundefriseurin zu der ich mit unseren beiden Hunden immer gehe auch eine Frau mit ihrer Katze geht. Ich kann dir jetzt allerdings nicht sagen, was das für ne Rasse ist. Aber ich denke vom Prinzip her sollte es auch bei ner EKH drin sein, mit der Schermaschine das Unterfell zumindest auszudünnen. Ob die Dame allerdings sonderlich kooperativ sein wird, das ist die andere Frage. Wenn ich meine Katze da hin bringen würde, die hätte der Friseurin die Haut in Streifen abgezogen, noch ehe sie richtig auf dem Tisch festgemacht ist.
     
    sonnenblume gefällt das.
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Sarah, das könnte ich mir bei unserer Miez auch vorstellen.
    Als Alternative vielleicht das Fell mit einem nassen Lappen anfeuchten? Hmm... ich muss mir da etwas überlegen.
     
  4. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    Anfeuchten ist auf jeden Fall ne Möglichkeit. Machen wir bei unseren Hunden auch als wenn es sehr heiß ist. Aber nicht zu nass machen, denn die Katzen suchen sich eh schon von sich aus kühle Plätzchen zum liegen, und die erkälten sich dann sehr schnell.
     
  5. Mo-Ma

    Mo-Ma Chaosqueen

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    Für Hunde gibt's doch diese Unterfell-Kämme.... Guck doch mal (oder lass dich beraten) ob es sowas auch für Tiger gibt.
     
  6. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Einen Unterfellkamm haben wir schon gekauft - kannst vergessen!
    Diese Teile reißen das Unterfell raus und die Katze dreht verständlicherweise am Rad.

    Eine Schur unter leichter Narkose wäre das beste. Ich denke, ich rufe am Montag mal bei unserer TA an und erkundige mich diesbezüglich.

    Sarah, wie nass bzw. feucht machst du das Fell deinen Hunden? Es sollte bei der Katze wohl schon das Unterfell feucht sein, sonst verschafft es keine Abkühlung, oder? Ich will natürlich nicht, dass sie sich erkältet. Noch liegt sie im oberen Stockwerk, wenn es draußen warm ist.
    Das ist aber eher kontraproduktiv, da sich im Dachgeschoss die Wärme arg anstaut.
    Ich glaube, das hat die Miez noch gar nicht gemerkt. Im Sommer kommt sie dort oben um vor Hitze.
     
  7. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du kannst auch ganz einfach ein nasses Handtuch auf den Boden legen, wenn Katz Kühlung braucht.
     
  8. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    Ist die Frage, ob sie sich da dann freiwillig drauf legt. Selbst wenn es heiß ist, Katzen sind ja sehr eigen bezüglich ihren LIegeplätzchen, und ein nasses Tuch ist vielleicht dann eine unangenehme Unterlage für Katz.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...