Eine Frage zur Flasche am Morgen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nicole-w, 11. Mai 2008.

  1. Hallo,

    ich habe eine Frage seit ca. 3 Wochen verweigert Luca am Morgen seine Flasche, es ist echt Wahnsinn er Schreit und dreht sich weg schon wenn er die Flasche nur sieht.

    Er ist fast 8 Monate alt und die Flasche in der Früh ist eigentlich noch seine einzige am Tag, denn ansonsten isst er mittags 220g Gläschen , am Nachmittag OGB, und abends ist er einen Milchbrei, gelegentglich trinkt er in der Nacht noch 120 ml Milch komischserweise trinkt er die da ohne Probleme?? Ansonsten trinkt er noch ca. 200-300ml Tee oder stilles Wasser am Tag.

    Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich denn ich bin mir nicht sicher, ob das denn schon so gut ist wenn man mit 8 Mon. am morgen schon keine Milch mehr trinkt, seine KÄ meint das wäre nur eine Phase aber die geht meines Erachtens schon ein bisschen sehr lange?

    Gruß Nicole:winke:
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    Welche Milch trinkt dein Luca denn morgens?

    Meiner hat sich morgens bei mir immer in den Arm gekuschelt und hat dann getrunken ... das war schlagartig vorbei! Er wollte absolut nicht mehr so gehalten werden und verweigerte dann auch die Flasche ... habe lange gebraucht, das zu kapieren! :roll:
    Nun setze ich ihn morgens bei mir ins Bett oder aufs Sofa ... und da trinkt er dann in Ruhe seine Milch und ich geh mich waschen.
    Dafür ist dein Sohn ja noch zu klein, aber vielleicht stört ihn ja irgendwas anderes.

    Zähne z.B. ... kommt da grad was? Stört ihn die Temperatur am gereizten Zahnfleisch? Einfach mal eine andere Flasche ausprobieren ... oder die Temperatur noch weiter senken ... oder mal wärmer als sonst anbieten ...

    lg
    Katja
     
  3. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    :winke:

    Ich hab momentan ein ähnliches Problem mit Leonie. Sie mag ihre Flasche auch nicht mehr, übergibt sich sogar manchmal nach ein paar Schlucken. Mir kommt es vor, als schmeckt sie ihr nicht mehr.

    Du kannst deinem Sohn ja morgens einen Milchbrei mit Folgemilch anbieten, vielleicht will er ja das.
     
  4. AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    Er trinkt die Milumil 1.

    Ja also das mit dem Zähnen das könnte schon sein er sabbert nämlich ganz gewaltig und steckt sich halt einfach alles in den Mund was er erwischt und vorne ist es schon ein Bisschen geschwollen hab ich gesehen. Würde auch langsam Zeit werden wären die ersten Beisserchen.

    Danke für den Tipp mit der Temperatur, an sowas hab ich noch gar nicht gedacht.
     
  5. AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    Hallo,

    Danke für deine Antwort.

    Ja den Eindruck hab ich bei Luca auch immer, als ob ihm die Flasche nicht mehr schmecken würde, aber komischerweise trinkt er sie wenn er gelegentlich nachts hunger hat ohne Probleme?

    Ohje wenn sich deine kleine sogar übergeben muss dann würd ich aber echt mal probieren ob sie evtl. eine andere Milch lieber trinken mag.?

    Ja das mit dem Milchbrei hab ich schon probiert den würde er eigentlich schon essen nur weis ich nicht ob das mit knapp 8 Mon. nicht noch zu früh ist um gar keine Milch mehr zu trinken?

    Denn die Flasche in der Früh war eigentlich seine einzige am Tag weil abends ißt er auch schon Brei und wie gesagt nur gelegentlich trinkt er in der Nacht noch was aber dann auch nur 120-150 ml.

    Gruß Nicole
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    Es waere schon sinnig, wenn das Baby noch eine Weile laenger saugend Milch zu sich nehmen wuerde :jaja:. Ich wuerde es auf den Zahneinschuss schieben und stur weiter anbieten.

    Lulu
     
  7. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    Nicole ... selbst wenn dem so wäre: Du kannst es eh nicht ändern! :)
    Die Zwerge haben ihren eigenen Kopf und wenn die Milch morgens grad "nicht in den Kram" passt, kannst du herzlich wenig dagegen unternehmen.
    Letztendlich zwingen kannst du Luca ja nicht! :hahaha:
    (schöner Name übrigens :zwinker:)

    Experimentiere noch ein wenig ... biete die Milch immer wieder an (ich würde bei der 1er bleiben, das scheint perfekt zu sein) ... nimm andere Becker, vielleicht schon aus dem Glas? ... zur Not halt in Form von Milchbrei wie Anja schon sagte, wenn du Angst hast, dass der Kleine zu wenig Milch bekommt.
    Aber in der Regel "holen" sie die Kleinen schon was sie brauchen ... warte ab, in ein paar Wochen hat sich dein Problem sicher erledigt und du kannst drüber lachen!

    Mein Luca hat übrigens im Halbschlaf die Milch auch immer besser getrunken als im wachen Zustand, keine Ahnung wieso ...
    Vielleicht weil sie im wachen Zustand dann eher bemerken, dass sie das ja eigentlich gar nicht so wollten. :hahaha:

    Was weiß ich, was in diesen Mini-Köpfen schon vor sich geht! :mrgreen:
     
  8. AW: Eine Frage zur Flasche am Morgen

    Danke für deine schnelle Antwort,

    ein schöner Name:) danke kann ich an deinen Spatz nur zurückgeben.:hahaha:

    Ja das mit der Tasse haben wir heute Früh auch mal ausprobiert und dann trinkt er ein paar Schluck aber das wars auch... Naja wir versuchens einfach weiter hilft ja nix...

    Da hast du recht, man weis echt nicht was in so einem kleinen Köpfchen vor sich geht? Bin ja schon froh das er wenigstens seine anderen Mahlzeiten ganz normal ißt und da nicht auch noch rumzickt;)

    Eine andere Frage hab ich noch wann hat denn dein Kleiner seine ersten Zähnchen bekommen?


    Gruß Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...